Logo fooddiscoverybox.com
Rosmarincreme Brulee mit Vanilleschote und Kardamomrezept

Rosmarincreme Brulee mit Vanilleschote und Kardamomrezept

Anonim

Zutaten

1 Tasse Sahne

1/2 Vanilleschote, längs geteilt

3 oder 4 Kardamomkapseln

2 Eigelb, leicht geschlagen

1/4 Tasse Zucker

2 Teelöffel ungesalzene Butter, gekühlt und in kleine Stücke geschnitten

1/8 Tasse frisch gehackter Rosmarin

Richtungen

  1. Sahne, Vanilleschote und Kardamomschote in einen schweren Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Beiseite legen.
  2. Das Eigelb und 2 Esslöffel Zucker in einem Wasserbad über kochendem Wasser blass und dick rühren. Nicht zu lange kochen.
  3. Entfernen Sie die Vanilleschote und die Kardamomkapseln aus der Sahne. Die Sahne unter ständigem Rühren zu den Eiern im Wasserbad geben. Langsam unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mischung dick wird und die Rückseite eines Löffels bedeckt, ungefähr 10 Minuten.
  4. Vom Herd nehmen und Butter und Rosmarin unterrühren. Gießen Sie die Puddingmischung in eine Porzellanschale und kühlen Sie sie gründlich ab.
  5. Den Pudding kurz vor dem Servieren mit restlichem Zucker bestreuen und mit einer Küchenlampe karamellisieren. Schnell und gleichmäßig feuern, bis der Zucker gekocht, aber nicht verbrannt ist. Die Crème Brûlée ca. 30 Sekunden in den Gefrierschrank stellen und sofort servieren.