Logo fooddiscoverybox.com
Wurzelgemüse-Gratin-Rezept

Wurzelgemüse-Gratin-Rezept

Video: Rezept: Pecannuss Pie zum nachbacken (August 2020).

Anonim

Zutaten

3 Pfund verschiedenes Wurzelgemüse, geschält (siehe Tipp) und in 1/8-Zoll-dicke Scheiben geschnitten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt

1 Tasse dünn geschnittene Schalotten

1 1/3 Tassen fettarme Milch, geteilt

3 Esslöffel Allzweckmehl

1 1/2 Tassen fein zerkleinerter Gruyere-Käse, geteilt

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian oder 1 Teelöffel getrocknet

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

1 Tasse frische Vollkornbrotkrumen (siehe Tipp)

Image

Richtungen

  1. Ofen auf 400 Grad vorheizen. Eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform mit Kochspray bestreichen.
  2. Wenn Sie Pastinaken verwenden, vierteln Sie sie in Längsrichtung und entfernen Sie den Holzkern, bevor Sie sie in 1/8-Zoll dicke Scheiben schneiden. Kochen Sie das Gemüse in einem großen Topf mit kochendem Wasser etwa 5 Minuten lang, bis es kaum noch zart ist. Ablassen.
  3. 2 Esslöffel Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schalotten hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 3 bis 4 Minuten lang hellbraun. 1 Tasse Milch hinzufügen und zum Kochen bringen. Mehl und die restliche 1/3 Tasse Milch in einer kleinen Schüssel zu einer glatten Paste vermengen. In die heiße Milch einrühren und unter ständigem Rühren 1 bis 2 Minuten kochen, bis die Sauce sprudelt und eindickt. Vom Herd nehmen. 3/4 Tasse Käse, Thymian, Salz und Pfeffer einrühren.
  4. Kombinieren Sie Semmelbrösel, den restlichen 3/4 Tasse Käse und 1 Esslöffel Öl in einer Schüssel.
  5. Die Gemüsescheiben in die vorbereitete Auflaufform legen. Gießen Sie die Käsesauce darüber und geben Sie die Semmelbröselmischung darauf.
  6. Backen Sie den Gratin 30 bis 40 Minuten lang, bis er sprudelt und die Oberseite golden ist. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.
  7. Tipps: Rüben, Karotten und Pastinaken lassen sich leicht mit einem Gemüseschäler schälen. Bei härteren Wurzeln wie Knollensellerie, Rutabaga und Rüben kann es jedoch einfacher sein, die Schale mit einem Messer zu entfernen. Schneiden Sie ein Ende der Wurzel ab, um eine flache Oberfläche zu erhalten, die auf dem Schneidebrett stabil bleibt. Folgen Sie der Kontur des Gemüses mit Ihrem Messer. Wenn Sie einen Gemüseschäler für die härteren Wurzeln verwenden, schälen Sie jedes Gemüse mindestens dreimal, um sicherzustellen, dass die gesamte faserige Haut entfernt wurde.
  8. Um frische Semmelbrösel zuzubereiten, schneiden Sie Krusten aus Vollkornbrot im Landhausstil. Brot in Stücke reißen und in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich grobe Krümel bilden. Eine Scheibe Brot ergibt etwa 1/2 Tasse Krümel.
  9. Ernährung:
  10. Pro Portion: 276 Kalorien; 13 g Fett (5 g gesättigt, 6 g Mono); 25 mg Cholesterin; 30 g Kohlenhydrate; 12 g Protein; 6 g Faser; 357 mg Natrium; 604 mg Kalium.