Logo fooddiscoverybox.com
Geröstete Polenta mit Gartengemüse Rezept

Geröstete Polenta mit Gartengemüse Rezept

Anonim

Zutaten

Polenta:

4 Tassen Hühnerbrühe

4 Esslöffel Butter

2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel Salz

2 Tassen Polenta oder Maismehl

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1/2 Tasse fein zerkleinerte Basilikumblätter

Erweichte Butter für die Pfanne

Olivenöl nach Bedarf

Marinade und Gemüse:

1/4 Tasse Balsamico-Essig

1 Knoblauchzehe, gehackt

3/4 Tasse Olivenöl

Salz und Pfeffer

2 rote Zwiebeln, in 1/2-Zoll dicke Scheiben schneiden

2 Zucchini, in 1/2-Zoll dicke Scheiben auf der Diagonale geschnitten

2 gelbe Kürbisse, in 1/2-Zoll dicke Scheiben auf der Diagonale geschnitten

2 rote Paprika, entkernt, entkernt und in 2-Zoll-Stücke geschnitten

1/2 Pfund Spargel, harte Enden entfernt

1/2 Pfund Pilze

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Polenta zubereiten: Hühnerbrühe, Butter, Pfeffer und Salz in einem Topf mit starkem Boden zum Kochen bringen. Während Sie die heiße Brühe in einer schnellen kreisenden Bewegung verquirlen, "regnen" Sie in der Polenta, indem Sie sie durch Ihre Finger strömen lassen. (Dies verhindert Klumpenbildung.)
  2. Die Polenta leicht köcheln lassen; Es muss 25 bis 35 Minuten lang ständig gerührt werden, um Klumpen oder Verbrennungen zu vermeiden. Seien Sie beim Rühren sehr vorsichtig, die Mischung ist sehr heiß (denken Sie an Lava) und kann Sie verbrennen, wenn sie kocht und spritzt. Wenn es anfängt zu kochen, decken Sie den Topf ab und reduzieren Sie die Hitze, bis das Kochen aufhört!
  3. Die Polenta wird gekocht, wenn sie nicht mehr körnig und cremig ist. (Meine Großmutter sagt, gute Polenta dauert 30 Minuten, gute Polenta dauert 1 Stunde).
  4. Parmesan und Basilikum einrühren und zum Abkühlen auf eine Butterpfanne geben. Nach dem Abkühlen mit Plastikfolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Schneiden Sie die Polenta in jede gewünschte Form, die strukturell einwandfrei ist. Mit anderen Worten, eine Form, die auf dem Grill nicht leicht auseinander fällt oder nach dem Braten nur schwer aus der Blechpfanne zu entfernen ist. Quadrate, Dreiecke, Sterne usw.
  5. Marinade und Gemüse zubereiten: Essig und Knoblauch verquirlen. Während des Rührens das Öl einrieseln lassen, um ein glattes Dressing zu erhalten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Werfen Sie das Gemüse mit der Marinade.
  6. Wenn Sie fertig sind, heizen Sie einen Außengrill oder eine Innengrillpfanne vor.
  7. Die Polenta auf beiden Seiten leicht mit Olivenöl bestreichen und einmal wenden, bis die Ränder braun und knusprig sind.
  8. Gleichzeitig das Gemüse grillen, bis es zart und dennoch fest ist.
  9. Das Gemüse auf die Polenta stapeln, dann zurücktreten und auf den Applaus warten!