Logo fooddiscoverybox.com
Geröstetes Porchetta-Rezept

Geröstetes Porchetta-Rezept

Anonim

Zutaten

1 ganzer Schweinefleischkolben (Knochen vom Metzger entfernt)

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/4 Tasse gehackter Knoblauch

1/4 Tasse gehackte frische Petersilie

1/4 Tasse gehackter frischer Rosmarin

1/4 Tasse gehackter frischer Salbei

2 Esslöffel frisch gemahlener Fenchelsamen

2 Esslöffel frische Zitronenschale und Orange

1/4 Tasse koscheres Salz

2 Esslöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
Metzgerschnur
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Schneiden Sie den Kolben mit einem scharfen Messer nach der Fettkappe auf, bis Sie ihn flach rollen können.
  3. Machen Sie eine Paste mit Olivenöl, Knoblauch, frischen Kräutern, Fenchelsamen und Schale. Nehmen Sie die Hälfte des Salzes und streuen Sie die freiliegende Innenseite des Hinterns darüber. Machen Sie dasselbe mit der Hälfte des schwarzen Pfeffers. Gießen Sie die Kräuterpaste auf den Hintern. Gleichmäßig im Fleisch verteilen. Rollen Sie das Fleisch wieder auf sich selbst und erzeugen Sie ein großes Windrad aus Schweinefleisch und Kräutern. Sichern Sie den Braten mit Metzgerschnur. Die Außenseite des Bratens mit dem restlichen Salz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie den Kolben auf einen Bräter in einer Bratpfanne.
  4. Legen Sie den Kolben in den Ofen und kochen Sie ihn 3 1/2 bis 4 Stunden lang oder bis die Innenseite 140 Grad Celsius hat.