Logo fooddiscoverybox.com
Gebratenes Babyhuhn mit Maismilch-Succotash-Rezept

Gebratenes Babyhuhn mit Maismilch-Succotash-Rezept

Anonim

Zutaten

2 halbknochenlose Babyhühner oder Cornish Hühner

2 Teelöffel Rapsöl

9 Tassen rohe Maiskörner

1/2 Vanilleschote

1 Esslöffel Zitronensaft

1 Esslöffel Zitronenschale

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1 Teelöffel gehackter Jalapenopfeffer

1/4 Tasse blanchierte Bohnen

1/4 Tasse blanchierte Maiskörner

1/4 Tasse geröstete Karotten, mittlere Würfel

6 geröstete Cipolini-Zwiebeln, geschält

2 Esslöffel frische Thymianblätter

Richtungen

  1. Würzen Sie die Haut des Babyhuhns mit Salz und Pfeffer. Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Reiben Sie die Hühnerhaut mit dem Rapsöl ein und legen Sie sie mit der Haut nach unten in eine Bratpfanne. Braten Sie bis schön gebräunt. Die Bratpfanne in einen vorgeheizten 375-Grad-Ofen geben und mit der Haut nach unten garen (ca. 8 bis 10 Minuten). Die rohen Maiskörner in einer Gemüsesaftpresse entsaften. Den Saft durch ein feinmaschiges Sieb passieren. Die Ausbeute sollte ungefähr 2 Tassen betragen. Bei mittlerer Hitze in einen kleinen Soßentopf gießen. Fügen Sie die Vanilleschote hinzu und lassen Sie sie unter ständigem Rühren sehr leicht köcheln. Köcheln lassen, bis die Maismilch von Natur aus dick wird. Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie den Jalapeno-Pfeffer hinzu und rühren Sie den Geschmack ständig um, bis die Hitze des Jalapeno herauskommt. Sofort abseihen und in den Topf zurückkehren. Fügen Sie alles Gemüse hinzu und erhitzen Sie durch. Löffeln Sie gleiche Mengen des Succotash auf die Mitte von 2 warmen Schalen. Nehmen Sie die Hühner aus dem Ofen und legen Sie sie mit der Haut nach oben über das Succotash. Streuen Sie Thymianblätter über jedes Huhn