Logo fooddiscoverybox.com
Gebratenes Entenrezept

Gebratenes Entenrezept

Video: Kräuter-Frittata & Bloody Mary zum Brunch | Chefkoch.de (August 2020).

Anonim

Zutaten

1 (5 1/2-Pfund) Entlein

1 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel Pfeffer

1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten

1 Tasse Johannisbeergelee

1 Esslöffel Zitronensaft

Richtungen

  1. Das Entlein außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Zwiebel in die Ente. Binden Sie den Vogel und stechen Sie in die Haut. Gründlich trocknen.
  2. Legen Sie die Entenbrust mit der Brust nach oben in eine Bratpfanne und legen Sie sie 15 Minuten lang in den mittleren Rost eines vorgeheizten 425-Grad-Ofens, um sie leicht zu bräunen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad und braten Sie 1 weitere Stunde bis 1 Stunde und 25 Minuten. Entfernen Sie angesammeltes Fett gelegentlich mit einem Glühbirnenbaster.
  3. Die Ente ist mittel bis selten, wenn die Säfte aus dem dicksten Teil des Oberschenkels oder des Trommelstocks beim Stechen der Ente leicht rosig werden und wenn die Ente angehoben und abgelassen wird, sind die letzten Safttropfen aus der Entlüftung blassrosa. Die Ente ist gut gemacht, wenn die Säfte hellgelb laufen.
  4. Nehmen Sie die Ente aus dem Ofen, werfen Sie die Traversen weg und legen Sie sie auf eine Servierplatte. Vor dem Schnitzen 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Kombinieren Sie in einem Topf das Johannisbeergelee und den Zitronensaft. Zum Kochen bringen, abseihen und mit der Ente servieren.