Logo fooddiscoverybox.com
Lammbraten mit frischem Rosmarin und Thymian Rezept

Lammbraten mit frischem Rosmarin und Thymian Rezept

Anonim

Zutaten

2 Karotten, in Stücke geschnitten

2 Zwiebeln, geviertelt

1 Aubergine, in Stücke geschnitten

12 Knoblauchzehen, geschält

Salz und Pfeffer

4 Esslöffel Pflanzenöl

2 6-Rippen-Lammrücken (jeweils ca. 2 Pfund), französisch, Knochen und Zutaten für Brühe reserviert

Frische Thymian- und Rosmarinzweige

1 Tasse trockener Weißwein

2 Tassen Lammfond

Richtungen

  1. Ofen auf 450 Grad vorheizen. In einer Bratpfanne Karotten, Zwiebeln, Auberginen, Knoblauch sowie Salz und Pfeffer mit 2 Esslöffeln Öl vermischen. 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.
  2. Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne das restliche Öl bei mäßig hoher Hitze erhitzen. Racks mit der fetten Seite nach unten hinzufügen und von allen Seiten goldbraun kochen. Fädeln Sie Thymian- und Rosmarinzweige um die Knochen, stellen Sie die Roste in einer Bratpfanne auf das Gemüse und braten Sie sie 12 Minuten lang. Für seltenes Fleisch weitere 10 bis 12 Minuten wenden und braten. Übertragen Sie die Racks auf ein Schneidebrett, decken Sie sie locker mit Folie ab und lassen Sie sie 10 Minuten vor dem Schnitzen ruhen.
  3. Sauce zubereiten: Bratpfanne mit Wein und Brühe ablöschen und gebräunte Stücke am Boden der Pfanne abkratzen; 5 Minuten köcheln lassen. Entglasungsflüssigkeit und Gemüse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und pürieren. Flüssigkeit in einen Topf abseihen und heiß halten.
  4. Zum Servieren: Stellen Sie die Racks auf eine Servierplatte und garnieren Sie sie auf Wunsch mit zusätzlichen Thymian- und Rosmarinzweigen. Die Sauce auf ein Sauciere geben und separat servieren.