Logo fooddiscoverybox.com
Gerösteter Spargelsalat mit gebratenem Salbei Rezept

Gerösteter Spargelsalat mit gebratenem Salbei Rezept

Video: Kartoffelpfanne mit Kräutern Rezept - Der Bio Koch #512 (August 2020).

Anonim

Zutaten

2 Pfund frischer Spargel

1 Esslöffel fein gehackter frischer Salbei

1 1/2 Esslöffel Olivenöl

Salz

1 Tasse Gemüse- oder Olivenöl zum Braten

30 frische mittelgroße Salbeiblätter, trocken getupft

1 Keil (2 Unzen) Parmigiano-Reggiano-Käse

Dressing:

Zitronenschale, in dünne Scheiben geschnitten

3 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft

1 Esslöffel gehackter Salbei

1/4 Teelöffel Salz

Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

Richtungen

  1. Den Backofen auf 450 Grad vorheizen.
  2. Schneiden Sie den Boden der Spargelstangen an der Stelle ab, an der sie blass und zäh werden. Wenn die Speere mittel bis dick sind, schälen Sie die unteren zwei Drittel der geschnittenen Speere mit einem scharfen Gemüseschäler. Dünne Speere müssen nicht geschält werden. Legen Sie sie in eine Schüssel, fügen Sie gehackten Salbei, Olivenöl und eine leichte Prise Salz hinzu und werfen Sie leicht. Den Spargel in einer Schicht auf einem Backblech verteilen und braten, bis die Speere leicht schlaff sind - je nach Dicke 4 bis 8 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Olivenöl in einem 1 1/2 bis 2 Liter Topf auf 330 Grad erhitzen. Die Hälfte der Salbeiblätter hineinfallen lassen und mit einem Drahtskimmer oder einem geschlitzten Löffel im Öl wenden. Nur 10 bis 15 Sekunden braten, die Blätter nicht bräunen lassen. Nehmen Sie sie dann zum Abtropfen auf Papiertücher. Die restlichen Salbeiblätter anbraten und leicht mit Salz bestreuen. Sie sollten knusprig sein, wenn sie abkühlen. Der Salbei kann bis zu 1 Tag vorher gebraten werden - in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern. Den Parmigiano-Käse in dünne Locken rasieren. Für das Dressing Zitronenschale, Zitronensaft, gehackten Salbei, Salz, Pfeffer in einer kleinen Rührschüssel mischen und das Öl unterrühren. Wenn Sie fertig sind, werfen Sie den Spargel mit dem Dressing in eine große Schüssel. Den Spargel auf eine Servierplatte legen, mit Parmigiano-Locken und den gebratenen Salbeiblättern bestreuen.