Anonim

Zutaten

4 (3 Zoll) Stücke Galangal

24 Knoblauchzehen

8 Thai Chiles, fein gehackt

24 Schalotten, grob gehackt

1 Tasse Korianderblätter plus mehr zum Garnieren

24 Unzen Kokosmilch

12 Unzen süße Thai-Chili-Sauce, plus mehr zum Nieseln

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Pfund Hähnchenstücke auf der Haut, nur Bein und Brust

2 Esslöffel Rapsöl

12 Unzen Hühnerbrühe

1 Rezept Buddha Chicken Chili Sauce, Rezept folgt

3 Unzen ungesalzene Butter

4 Limetten, geschält und in Scheiben geschnitten

Choi Sum, Rezept folgt

Buddha Chicken Chili Sauce:

8 Unzen süße Thai-Chili-Sauce

2 Unzen Zucker

3 Unzen Limettensaft

Choi Summe:

Eiswürfel

16 Unzen Choi Sum oder Bok Choy

4 Esslöffel Oliven- oder Pflanzenöl

6 Esslöffel dünn geschnittener Knoblauch

6 Esslöffel fein gewürfelte süße weiße Zwiebel

16 Esslöffel süße Thai-Chili-Sauce

1 1/2 Teelöffel Zucker

3 Limetten, entsaftet

Image

Richtungen

  1. Kombinieren Sie in der Schüssel einer Küchenmaschine Galangal, Knoblauch, Thai-Chilis, Schalotten, 1 Tasse Korianderblätter, Kokosmilch, Chilisauce sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack. 30 Sekunden lang hochpulsieren oder bis die Mischung ein glattes Püree ist. Legen Sie das Huhn in eine Schüssel und gießen Sie die Marinade über das Huhn. Drehen Sie das Huhn mehrmals, um es zu beschichten. Abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.
  2. Ofen vorheizen auf 400 Grad F.
  3. Das Huhn aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen ofenfesten Bratpfanne bei mittlerer Hitze Rapsöl hinzufügen und das Huhn mit der Haut nach unten anbraten. Lassen Sie das Huhn ungestört 3 bis 4 Minuten kochen oder bis es gut gebräunt ist. Stellen Sie die Pfanne für 12 Minuten in den Ofen oder bis das Huhn durchgekocht ist. Nehmen Sie das Huhn aus der Pfanne und legen Sie es beiseite, bis es kühl genug ist. In der gleichen Bratpfanne Hühnerbrühe und Buddha Chicken Chili Sauce hinzufügen und zum Kochen bringen. Den Boden der Pfanne mit einem Holzlöffel abkratzen, um alle gebräunten Teile aufzunehmen. Lassen Sie die Mischung 6 bis 8 Minuten köcheln. Fügen Sie Butter hinzu und rühren Sie um, um zu integrieren.
  4. Während die Sauce kocht, die Hühnchenstücke französisch machen: Mit einem Küchentuch die Flügelspitze des Hühnchen halten und das Fleisch zur Brust kratzen, bis der Knochen frei ist. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Trommelstock und dem Oberschenkelteil und legen Sie ihn beiseite.
  5. Dienen:
  6. Mit quadratischen Tellern geschälte Limettenscheiben schälen, etwas Choi Sum darüber geben, das Huhn darauf legen und auf Wunsch mit süßer Thai-Chili-Sauce beträufeln.

Buddha Chicken Chili Sauce:

  1. In einer mittelgroßen, nicht reaktiven Schüssel Zucker in Limettensaft auflösen und gut mischen. Fügen Sie Chili-Sauce hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren. Die Mischung in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und ca. 15 Sekunden lang glatt rühren.;

Choi Summe:

  1. In einem mittelgroßen Topf 4 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Eiswürfel in eine mittelgroße Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. Wenn das Wasser kocht, Choi Sum hinzufügen und 10 Sekunden kochen lassen. Aus dem Wasser nehmen und mit Eiswürfeln in die Schüssel geben, um den Garvorgang zu stoppen. Nach dem Abkühlen aus der Schüssel nehmen und auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller legen, um überschüssiges Wasser abzulassen.
  2. Öl kurz vor dem Servieren in einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch und Zwiebel hinzu und schwitzen Sie für 15 Sekunden. Fügen Sie Choi Sum, Chilisauce, Zucker und Limettensaft hinzu und kochen Sie 30 Sekunden lang weiter. Vor dem Servieren auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Teller abtropfen lassen.