Logo fooddiscoverybox.com
Geröstetes Portobello Crostini Rezept | Sandra Lee

Geröstetes Portobello Crostini Rezept | Sandra Lee

Anonim

Zutaten

3 große Portobello-Pilzkappen

3/4 Tasse leicht geröstetes Knoblauch-Balsamico-Salatdressing, plus 2 Esslöffel geteilt

2 Esslöffel Olivenöl

1 Tasse fettarmer Ricotta

2 Teelöffel italienisches Gewürz (empfohlen: McCormick)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 (16 Unzen) im Laden gekaufte Crostini

1/2 Tasse geröstete rote Paprika, in 1/2-Zoll breite Streifen geschnitten

Frische Oreganoblätter zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Wischen Sie die Kappen leicht mit einem Papiertuch sauber. In 1/2-Zoll-Scheiben schneiden, in einen großen Beutel mit Reißverschluss legen und 3/4 Tasse Balsamico-Dressing hinzufügen. Luft aus Beutel drücken und verschließen. Massieren Sie die Pilze leicht ein, um sicherzustellen, dass sie alle gleichmäßig überzogen sind. 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die marinierten Pilze hinzu und braten Sie sie etwa 6 bis 8 Minuten lang an, bis sie weich sind.
  3. In einer kleinen Schüssel Ricotta, 2 Esslöffel Balsamico-Dressing und italienisches Gewürz verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  4. Crostini mit der Ricotta-Mischung bestreichen. Belegen Sie jede Crostini mit einer Portobello-Scheibe und kreuzen Sie sie mit einem Streifen rotem Pfeffer. Mit Oreganoblatt garnieren.