Logo fooddiscoverybox.com
Gebratenes Kaninchen mit ligurischem Kichererbsenkuchen und Pfifferlingen Rezept

Gebratenes Kaninchen mit ligurischem Kichererbsenkuchen und Pfifferlingen Rezept

Anonim

Zutaten

4 Esslöffel gehackte Schalotten

1 Teelöffel gehackter Knoblauch

2 Esslöffel ungesalzene Butter plus 1 Esslöffel

8 Unzen Shiitake-Pilze, Stängel entfernt, fein gehackt

1/2 Esslöffel gehackter frischer Thymian plus ein weiterer 1/2 Esslöffel plus nach Geschmack

1 Unze Weißwein plus 1/2 Tasse

1 Teelöffel koscheres Salz und mehr nach Geschmack

Prise Cayennepfeffer

1 ganzes Kaninchen, entbeint

1 Esslöffel Dijon-Senf

6 Scheiben ungekochter Speck

1 Esslöffel natives Olivenöl extra plus 3 Esslöffel

3 Esslöffel Creme Fraiche

4 Unzen Hühnerbrühe

1 Tasse Salat, wie Rucola und Brunnenkresse

1/2 Tasse blanchierte Bohnen oder englische Erbsen

1/2-Pint-Kirschtomaten, halbiert

1 kleiner Zwiebelfenchel, dünn rasiert

1 Zitrone, entsaftet

1/4 Pfund frische wilde Pilze, wie Pfifferlinge

Kichererbsen-Crepes, Rezept folgt

Kichererbsen-Crepes:

1/2 Tasse Kichererbsenmehl

1/2 Tasse Wasser

Olivenöl zum Braten

Richtungen

  1. Ofen auf 450 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Schalotten und Knoblauch in 2 EL ungesalzener Butter ca. 3 Minuten weich anschwitzen. Shiitakes, 1/2-Esslöffel Thymian hinzufügen und bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten. Mit 1 Unze Weißwein ablöschen und trocken kochen. Mit koscherem Salz und Cayennepfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  3. Entfernen Sie zur Vorbereitung des Kaninchens die Hinterbeine. Halten Sie die Bauchklappe an der Lende befestigt. Reiben Sie die Lende mit Senf und restlichem Thymian ein. Rollen Sie die Bauchklappe um die Lende. Füllen Sie das Kaninchenbein / den Oberschenkel mit der Shiitake-Mischung und sichern Sie es, indem Sie jedes Bein mit 3 Speckstreifen umwickeln.
  4. Kaninchenbein / Oberschenkel und Lende mit koscherem Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Kaninchenbein auf beiden Seiten anbraten und dabei darauf achten, den Speck nicht zu verbrennen. 10 bis 12 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und an einem warmen Ort ruhen lassen. Die Bratpfanne mit Weißwein ablöschen, Crème Fraiche und Hühnerbrühe hinzufügen und die Sauce um die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz und frischem Thymian würzen. Während die Sauce reduziert wird, kochen Sie die Lende etwa 5 Minuten lang bis sie mittel ist.
  5. Entfernen Sie die Klappe und Julienne. Das julienne Bauchfleisch zu den Salaten, Erbsen, Tomaten, Fenchel geben und mit Zitronensaft und Olivenöl extra vergine bestreuen.
  6. Braten Sie wilde Pilze an, falls diese während des Kochens der Lende in Vollbutter erhältlich sind. Halten Sie sie warm, während Sie den Teller zusammenstellen.
  7. Zum Überziehen warmen gefalteten Crêpe auf den Teller legen, mit gekleidetem Salat füllen, den Crêpe über den Salat falten, das Kaninchenbein gegen den Crêpe legen. Die Lende in 3 Stücke schneiden und auffächern. Den Teller mit den Pfannensäften anrichten und mit sautierten Wildpilzen garnieren.

Kichererbsen-Crepes:

  1. In einer kleinen Schüssel das Kichererbsenmehl ins Wasser schlagen
  2. Einen Crêpe oder eine kleine Bratpfanne erhitzen. Fügen Sie Olivenöl hinzu, bis es fast geraucht hat. 4 Unzen Kichererbsen-Teig in die Crêpe-Pfanne geben und herumwirbeln, sodass der Teig den gesamten Boden der Pfanne bedeckt. Kochen, bis die Ränder anfangen zu bräunen. Drehen Sie die Hälfte des Crêpes über die andere Hälfte, machen Sie eine halbe Mondform und nehmen Sie sie aus der Pfanne. Halten Sie Crepes unter einem Tuch, bis es Zeit ist, die Schüssel zu überziehen.