Logo fooddiscoverybox.com
Gebratener gefüllter Fasan mit Rezept für frische Maissauce

Gebratener gefüllter Fasan mit Rezept für frische Maissauce

Anonim

Zutaten

Füllung:

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1 kleine weiße Zwiebel, fein gewürfelt

1 großer Stielsellerie, fein gewürfelt

1/2 Tasse fein zerkleinerte einfache gesalzene Cracker, wie Weizencracker

1 großes Ei

1 1/2 Esslöffel gehackter frischer Salbei

1/3 Tasse frische Maiskörner, geröstet

6 Esslöffel Hühnerbrühe

1 Teelöffel Salz

3/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 frischer Fasan (ca. 2 1/4 Pfund)

2 bis 3 Streifen geräucherter Speck im Landhausstil

Frische Maissauce:

6 Tassen frische Maiskörner (6 Ohren)

1/2 Habanero Chili, Samen entfernt

1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft

2 Teelöffel Salz

Richtungen

  1. So bereiten Sie die Füllung vor: Schmelzen Sie die Butter in einer Bratpfanne bei schwacher Hitze. Fügen Sie die Zwiebel und den Sellerie hinzu und kochen Sie sie 20 Minuten lang oder bis die Zwiebel durchgegart, aber nicht braun ist. Beiseite legen. Die Cracker in eine große Schüssel geben, das Ei, die gekochten Zwiebeln und den Sellerie, den Salbei, den gerösteten Mais, die Hühnerbrühe, das Salz und den Pfeffer hinzufügen und gut mischen. So füllen und braten Sie den Fasan: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor. Würzen Sie die Fasanenhöhle mit etwas Salz und Pfeffer und geben Sie die Füllung hinein. Binder mit Spießen oder Krawatte mit Metzgerschnur. Den Vogel mit dem restlichen Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie den Speck über die Brust. Legen Sie den Fasan auf einen Metallbratrost in einer Bratpfanne und legen Sie ihn auf den mittleren Rost des Ofens. 25 Minuten braten, dabei die Beine ein- oder zweimal mit den Pfannensäften begießen. Erhöhen Sie nach 25 Minuten die Temperatur auf 450 Grad und beenden Sie den Vogel für weitere 10 Minuten oder bis er goldbraun ist und eine Innentemperatur von etwa 140 Grad in der Nähe des Oberschenkels aufweist. So bereiten Sie die Sauce zu: Während der Fasan brät, pürieren Sie die Maiskörner in einer Küchenmaschine. Sie sollten ungefähr 2 Tassen rein haben. Mit dem Habanero in einen kleinen Topf geben. Bringen Sie den Saft auf 200 Grad. Nicht kochen, sonst bricht die Sauce. Limettensaft und Salz hinzufügen. Zum Servieren: Lassen Sie den Vogel 5 Minuten ruhen, bevor Sie ihn schnitzen. Nehmen Sie den Speck von der Brust, schnitzen Sie den Vogel und teilen Sie Brust und Oberschenkel. Mit der Maissauce und dem sautierten Lauch servieren.