Logo fooddiscoverybox.com
Gebratene gefüllte Schweinelende mit Süßkartoffelpüree, Radicchio und einem Melasse-Gastrique-Rezept

Gebratene gefüllte Schweinelende mit Süßkartoffelpüree, Radicchio und einem Melasse-Gastrique-Rezept

Video: Rezept für cremige Schokoladensauce (August 2020).

Anonim

Zutaten

Für die Schweinelende:

1 ganze Schweinelende

2 Tassen Spinat, blanchiert

2 Tassen frische oder getrocknete Pfirsiche oder andere Lieblingsfrüchte

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Speiseöl

Für das Süßkartoffelpüree:

5 Pfund Granat Yamswurzeln

1/4 Tasse Öl

1 Stick Butter

1 Tasse Sahne, optional

2 Limetten, entsaftet

Für die Melasse gastrique:

1 Tasse Melasse

1 Tasse Sherryweinessig

3 Zitronen, entsaftet

Für den Radicchio:

2 Köpfe Radicchio

Richtungen

  1. Für die Schweinelende:
  2. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  3. Schneiden Sie die Lende auf einem großen Schneidebrett in 2 oder 3 bearbeitbare Stücke. Legen Sie jeweils 1 Stück und legen Sie die Lendenfettseite nach oben auf das Schneidebrett. Machen Sie mit einem scharfen Gemüsemesser und beginnend an einem Ende der Lende in der Mitte des Fleisches einen 1-Zoll-Einschnitt in der Breite. Führen Sie das Paarungsmesser in den Einschnitt ein und ziehen Sie das Messer in die Lende. Verwenden Sie das Ende des Messers, um eine Tasche in der Lende zu erstellen, aber vergrößern Sie den anfänglichen Einschnitt nicht. Erstellen Sie weiterhin Taschen entlang der Länge der Lende bei jedem Zoll. Füllen Sie jede Tasche mit einer Prise Spinat und einem Stück Obst. Stellen Sie eine Bratpfanne oder eine große Bratpfanne auf hohe Hitze. Trocknen Sie das Fleisch mit Papiertüchern, bevor Sie es großzügig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Geben Sie das Öl in die heiße Pfanne und braten Sie jedes Stück vollständig an, beginnend mit der Fett- / Einschnittseite nach unten, um den Spinat und die Früchte zu versiegeln. (Dies kann vorzeitig erfolgen und dann gekühlt werden, bis das Kochen beendet ist.)
  4. Legen Sie die Lende für ca. 45 Minuten bis 1 Stunde in den Ofen, um den Garvorgang abzuschließen. Lassen Sie das Fleisch 30 Minuten ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. Schneiden Sie das Fleisch in der Mitte des Einschnitts in Scheiben, um die Füllung freizulegen, und einmal zur Seite des Einschnitts. Schneiden Sie das Fleisch weiter in Scheiben und schneiden Sie es an der Inzision und dann zur Seite, um die Portionsgrößen zu kontrollieren und die Füllung freizulegen.
  5. Für das Süßkartoffelpüree:
  6. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  7. Waschen und stechen Sie jede Yamswurzel mit einem Messer oder einer Gabel. Jede Yamswurzel mit Öl bestreichen und auf eine Blechpfanne legen. Legen Sie sie in den Ofen und bis sie weich sind, ungefähr 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Entfernen Sie die Schalen der Yamswurzeln und entsorgen Sie sie. Die Yamswurzeln mit Butter und Sahne in einen großen Topf geben. Mit einem Kartoffelstampfer die Yamswurzeln glatt schlagen. Bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen und mit Salz und Limettensaft würzen.
  8. Für die Melasse gastrique:
  9. Melasse und Sherryessig in einem kleinen Soßentopf zum Kochen bringen. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten köcheln, nehmen Sie sie vom Herd und lassen Sie sie abkühlen. Zitronensaft einrühren.
  10. Für den Radicchio:
  11. Kern die Köpfe von Radicchio und trennen Sie die Blätter, um dekorative Tassen zu machen. Wenn die Blätter zu groß sind, schneiden Sie sie in zwei Hälften. Legen Sie die Blätter bis zum Service in Eiswasser.
  12. Zusammensetzen:
  13. Auf eine große Servierplatte Dollops des Süßkartoffelpürees in die Schale eines Radicchio-Blattes geben. 1 Scheibe Schweinelende auf das Süßkartoffelpüree legen. Beenden Sie den Teller, indem Sie etwas Gastrique über das Fleisch geben.