Logo fooddiscoverybox.com
Geröstetes Tomaten-Ziegenkäse-Salat-Rezept

Geröstetes Tomaten-Ziegenkäse-Salat-Rezept

Anonim

Zutaten

2 große Beefsteak-Tomaten (jeweils ca. 12 Unzen)

1 Esslöffel Olivenöl

1 12-Unzen-Log Montrachet Ziegenkäse

1/2 Tasse ungebleichtes Allzweckmehl

2 Eier, geschlagen

1/2 Tasse Semmelbrösel kombiniert mit je 2 Esslöffeln gehackten frischen Thymian-, Salbei-, Oregano- und Basilikumblättern

Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

2 Tassen gemischtes Salatgrün

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

3 Esslöffel Balsamico-Essig

Richtungen

  1. Den Backofen auf 300 Grad vorheizen. Tomaten halbieren und entkernen und mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Tomaten 20 Minuten lang oder bis die Schalen leicht abrutschen, auf ein Backblech, das über einem Backblech im 300-Grad-Ofen liegt. Nehmen Sie die Tomaten aus dem Ofen, ziehen Sie die Schalen ab und bürsten Sie die Tomatenhälften leicht mit Olivenöl. Bringen Sie die Tomaten wieder in den Ofen, um sie eine weitere Stunde lang zu braten oder bis sie eine brillante, brünierte Farbe annehmen.
  2. In der Zwischenzeit schneiden Sie das Montrachet-Protokoll in 12 gleich große Datenträger. Jede Scheibe Ziegenkäse mit Mehl, Ei und gewürzten Semmelbröseln bestreuen. Eine Bratpfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und den Käse schnell auf beiden Seiten kochen. Wenn der gesamte Käse auf diese Weise gekocht wurde, teilen Sie ihn auf 4 Salatteller, abwechselnd Ziegenkäsescheiben und geröstete Tomatenhälften.
  3. Kombinieren Sie das restliche Olivenöl mit dem Balsamico-Essig, werfen Sie das Salatgrün mit der Vinaigrette und legen Sie etwas Salat neben jede Portion Tomaten und Käse.