Logo fooddiscoverybox.com
Gebratener Blumenkohl mit Walnuss- und Rosinenrezept

Gebratener Blumenkohl mit Walnuss- und Rosinenrezept

Anonim

Zutaten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie mehr zum Bürsten

1 Teelöffel gemahlener Koriander

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Prise Cayennepfeffer

1 Kopf Blumenkohl, geschnitten in 1 bis 2 Zoll lange, 1/2 Zoll dicke Röschen

4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten

1/4 Tasse Rosinen, gehackt

1/4 Tasse Wasser

2 Esslöffel weißer Balsamico oder Reisweinessig

1/4 Tasse gehackte italienische Petersilie

1/2 Tasse Diamond of California® gehackte geröstete Walnüsse

Image

Richtungen

  1. Ofen auf 400 ° F vorheizen. Ein schweres großes Backblech mit Olivenöl bestreichen. Rühren Sie 3 Esslöffel Olivenöl, Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer, um in einer großen Schüssel zu mischen. Fügen Sie den Blumenkohl und den Knoblauch hinzu und werfen Sie, um zu beschichten. Den Blumenkohl auf dem vorbereiteten Backblech in einer Schicht verteilen. Braten Sie ca. 12 Minuten, bis der Blumenkohl an den Rändern zu bräunen beginnt. Rühren und weiter rösten, bis sie braun und zart sind, ca. 12 Minuten länger. Den Blumenkohl auf eine Servierplatte geben. Legen Sie das Backblech bei mittlerer Hitze. Kombinieren Sie die Rosinen, Wasser und Essig auf dem Backblech und kochen Sie, wobei Sie die gebräunten Stücke vom Boden des Backblechs aufrühren, bis die Flüssigkeit auf etwa 2 Esslöffel reduziert ist, etwa 1 Minute. Übertragen Sie den Inhalt des Backblechs auf den Blumenkohl. Fügen Sie die Petersilie und die Walnüsse hinzu und werfen Sie, um zu kombinieren.