Logo fooddiscoverybox.com
Geröstetes Blumenkohl-Taco-Rezept

Geröstetes Blumenkohl-Taco-Rezept

Video: Miss Sophies Suppe: Die "Mulligatawny Soup" aus "Dinner for One" (August 2020).

Anonim

Zutaten

1 Kopf Blumenkohl (lila, orange, weiß oder grün)

1/3 Tasse natives Olivenöl extra

Großzügiger Teelöffel ganze Kreuzkümmel

1 Teelöffel koscheres Salz

1 warme, frische hausgemachte Maistortilla, Rezept folgt

1 Esslöffel zerbröckelter Feta-Käse

Nieselregen von einfachem griechischem Joghurt gemischt mit Chipotles in Adobo

1 Esslöffel gehackte frische Minze

Mikrogrün zum Garnieren

Hausgemachte Maistortilla:

2 Tassen Masa

Pressen Sie koscheres Salz

2 Esslöffel Olivenöl

2 Tassen Wasser

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
eine Tortilla-Presse
  1. Den Backofen auf 425 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergament auslegen.
  2. Schneiden Sie den Blumenkohl in mundgerechte Röschen, aber für dieses Gemüse müssen Sie nicht alle gleich groß machen. Je kleiner die Blasen werden, desto größer bleibt die Textur. Die Röschen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Kreuzkümmel und Salz vermengen. Großzügig beschichten, kein Geschmacksverlust!
  3. 20 bis 25 Minuten braten, dabei einmal wenden, bis der Blumenkohl zart und die Ränder goldbraun sind.
  4. Zum Servieren eine Tortilla mit ca. 1/3 Tasse geröstetem Blumenkohl füllen. Top mit zerbröckeltem Feta, einem Spritzer griechischem Joghurt, gemischt mit Chipotles in Adobo und einer Prise gehackter Minze. Mit einer kleinen Handvoll Mikrogrün garnieren. Die restlichen Zutaten für zusätzliche Tacos aufbewahren.

Hausgemachte Maistortilla:

Ausbeute: 12 Tortillas
  1. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel die Masa, Salz und Olivenöl. Während Sie von Hand mischen, gießen Sie das Wasser langsam in einem dünnen Strahl ein und fügen Sie nur so viel Wasser hinzu, dass der Teig zusammenkommt. Es sollte weder zu trocken noch zu klebrig sein. Rollen Sie den Teig in 2-Zoll-Kugeln und bedecken Sie ihn mit einem feuchten Handtuch, bis er druckfertig ist.
  2. Legen Sie einen Teigball zwischen 2 Blatt Wachspapier oder verwenden Sie einen Gefrierbeutel in Sandwichgröße (schneiden Sie mit einer Schere die Verschlusskante und die 2 Seitenkanten gleichmäßig ab, sodass der Beutel nur an einer Kante befestigt ist) und legen Sie ihn in einen Tortilla-Presse. Drücken Sie den Teig in eine flache, runde Tortilla. Halten Sie die Tortillas bis zum Kochen mit einem feuchten Handtuch bedeckt.
  3. Wenn Sie fertig zum Kochen sind, erhitzen Sie eine gusseiserne Pfanne auf hohe Hitze. Die Tortillas in der trockenen Pfanne 30 Sekunden pro Seite kochen, bis sie goldbraun und stellenweise sogar gebräunt oder geschwärzt sind.
  4. Legen Sie Ihre heißen Tortillas in einen Korb, der in ein Küchentuch gewickelt ist, um sie warm und zart zu halten. Maistortillas können 2 Stunden im Voraus hergestellt, eingewickelt und in einem 350-Grad-F-Ofen etwa 12 Minuten lang oder in der Mikrowelle 2 Minuten lang erhitzt werden.

Anmerkung des Kochs