Logo fooddiscoverybox.com
Gebratene Entenbrust mit Foie Gras und Lauchfüllung Rezept

Gebratene Entenbrust mit Foie Gras und Lauchfüllung Rezept

Anonim

Zutaten

1 ganze Ente

1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Unzen Entenleber Foie Gras, gereinigt

1 Unze Lauch, gehackt

1 Esslöffel Butter

1/4 Teelöffel Rosmarin

1/4 Teelöffel Thymianblätter

1/4 Teelöffel Salbei

1 Unze Apfelbrand

2 Unzen Sahne

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Legen Sie zum Knochen die Entenbrust nach oben und entfernen Sie den Hautlappen, der den Querlenker bedeckt. Kratzen Sie mit dem Rücken eines Gemüsemessers am Querlenker entlang, um den Knochen freizulegen. Greifen Sie mit Zeigefinger und Daumen nach innen, um den Querlenker durch Herausziehen zu entfernen. Achten Sie dabei darauf, das Fleisch nicht zu zerreißen.
  2. Machen Sie einen Einschnitt entlang des Brustbeins und vom Brustbein bis zum Brustkorb. Folgen Sie dem Brustkorb bis zu den Oberschenkel- und Flügelgelenken und schneiden Sie die Oberschenkel- und Flügelgelenke vorsichtig durch, wobei der Flügel an der Brust befestigt bleibt. Trennen Sie die Brust von Oberschenkel und Bein.
  3. Entfernen Sie den Flügel am mittleren Gelenk und schneiden Sie das Ende des angebrachten Flügelknochenquadrats ab. Schieben Sie das Fleisch auf dem Flügel nach unten in Richtung Brust und reinigen Sie den Knochen mit einem Gemüsemesser. Schieben Sie das Fleisch auf die Knochen des Oberschenkels und des Beins und lassen Sie den Beinknochen am Trommelende am Fleisch haften. Das Ende des Trommelstocks mit einem französischen Messer abschneiden. Entfernen Sie den Oberschenkel und den Oberschenkelknochen. Wiederholen Sie dies für die andere Hälfte der Ente. (Hinweis: Sie können entenlose Brüste ohne Knochen verwenden, wenn die Zeit begrenzt ist.)
  4. Legen Sie die Brüste mit der Haut nach unten, reinigen Sie die überschüssige Haut und formen Sie sie mit einem Ausbeinmesser zu Tränen. Stechen Sie vom dicken Ende aus die Brust direkt unter die Haut, direkt in die Brustspitze, und machen Sie eine Tasche. Achten Sie darauf, dass Sie beim Herstellen der Tasche nicht durch das Fleisch stechen. Die Tasche sollte die Länge der Brust verlängern.
  5. In einem Topf den Lauch in der Butter zart anbraten. Fügen Sie die Kräuter hinzu und glasieren Sie die Pfanne vorsichtig mit Apfelbrand. 1 Unze Sahne hinzufügen, bis zum Eindicken reduzieren und abkühlen lassen.
  6. Mahlen Sie in einem Fleischwolf das Oberschenkelfleisch und die Leber durch die feine Matrize. Mit einer Küchenmaschine glatt rühren. Restliche Sahne hinzufügen und gut mischen. Lauchmischung hinzufügen und abschmecken.
  7. Pfeifen Sie mit einem Spritzbeutel ungefähr 2 Esslöffel Hackfleisch in jede Entenbrusttasche. Verschließen Sie das Ende der Tasche mit dem Tender.
  8. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  9. Die Entenbrust in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze mit der Haut nach unten etwa 5 Minuten lang goldbraun bräunen. Entenbrust wenden, in den Ofen stellen und kochen, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.