Logo fooddiscoverybox.com
Geröstete Pekingente mit Granatapfelsauce Rezept

Geröstete Pekingente mit Granatapfelsauce Rezept

Anonim

Zutaten

1 Granny Smith Apfel, in Keile geschnitten

1 Ingwerwurzel, grob gehackt

Gebrochene schwarze Pfefferkörner

1 Pekingente, luftgetrocknet vom chinesischen Markt

Holzspieße

POSTRIO POMEGRANATE SAUCE:

1 Esslöffel Pflanzenöl

1/2 Tasse Schalotten, in Scheiben geschnitten

2 Tassen Portwein

1 Tasse Rotwein

1 Zimtstange

1/2 Stück Sternanis

1-Zoll-Zweig Rosmarin

2 Tassen Hühnerbrühe

1/2 Tasse Ente Demi-Glace

1 Tasse Granatapfelkerne

Salz und Pfeffer

1 Esslöffel ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Kombinieren Sie den Apfel, gehackten Ingwer und Pfefferkörner in einer Schüssel. Füllen Sie die Mischung in die Ente und schließen Sie die Haut mit einem Holzspieß (um die Füllung festzuhalten). Hängen Sie die Ente 2 Stunden lang bei Raumtemperatur auf (stellen Sie eine Pfanne darunter, um die Tropfen aufzufangen). Legen Sie die Ente auf eine Pfanne mit einem Rost (Brustseite nach oben) und braten Sie sie 40 Minuten lang in einem vorgeheizten 375-Grad-Heißluftofen. Wenn Sie keinen Heißluftofen haben, braten Sie die Ente in einem herkömmlichen Ofen bei 400 Grad 55 Minuten lang oder bis die Ente eine tief goldbraune Farbe hat. Lassen Sie die Ente zum Servieren 5 Minuten vor dem Schneiden ruhen. Entfernen Sie vorsichtig Brust und Bein von der Ente.
  2. POSTRIO-POMEGRANAT-SAUCE: In einem mittelgroßen Topf 1 Esslöffel Pflanzenöl erhitzen. Fügen Sie Schalotten hinzu und schwitzen Sie, kochen Sie nicht, bis die Schalotten färben. Weine hinzufügen und zum Kochen bringen. Fügen Sie Zimtstange, Sternanis und Rosmarin hinzu. Wein um 2/3 reduzieren, Hühnerbrühe, Demi-Glace und 3/4 Tasse Granatapfelkerne hinzufügen und um die Hälfte reduzieren, bis die Sauce eine sirupartige Konsistenz erreicht. Die Sauce vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Esslöffel Butter unterrühren. Die Sauce durch ein feines Chinois abseihen und in einem heißen Wasserbad servieren oder heiß halten. Zum Servieren der Sauce mit der restlichen 1/4 Tasse Granatapfelkernen garnieren.