Logo fooddiscoverybox.com
Romaine Spears mit Sardellen-Vinaigrette-Rezept

Romaine Spears mit Sardellen-Vinaigrette-Rezept

Anonim

Zutaten

3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten plus 1 ganze Knoblauchzehe

3/4 Tasse natives Olivenöl extra

2 Esslöffel Rotweinessig

1 Teelöffel Dijon-Senf

3 Sardellen, gespült und grob gehackt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 Scheiben französisches Brot, 1/4-Zoll dick auf der Diagonale geschnitten

2 hart gekochte Eier

1 Kopf Römersalat, gespült und getrocknet

1/4 Pfund Parmesan, sehr dünn mit einem Kartoffelschäler rasiert

Richtungen

  1. Den Backofen auf 400 Grad vorheizen. Schneiden Sie 3 Knoblauchzehen in 1/8-Zoll dicke Scheiben und reservieren Sie die 4. Nelke. In einem kleinen Topf oder einer Pfanne bei mäßig schwacher Hitze den geschnittenen Knoblauch mit 1/2-Tasse Öl kombinieren und 10 Minuten kochen lassen. Das Öl in eine Schüssel geben und den gekochten Knoblauch aufbewahren.
  2. In einer kleinen Schüssel Essig und Senf verquirlen, 1 Teelöffel Sardelle hinzufügen und mit dem Schneebesen glatt pürieren. Das Knoblauchöl, den gekochten Knoblauch und die restlichen Sardellen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Beide Seiten des Brotes mit dem restlichen 1/4 Tasse Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Brot in einer Schicht auf einem Backblech anrichten und leicht geröstet backen - ca. 5 Minuten. Wenn es kühl genug ist, reiben Sie eine Seite jeder Scheibe mit der restlichen rohen Knoblauchzehe.
  4. Die Eier schälen und das Eigelb vom Weiß trennen. Schieben Sie das Eigelb mit der Rückseite eines Löffels oder eines Gummispatels durch ein feines Sieb in eine Schüssel. Waschen und trocknen Sie das Sieb und wiederholen Sie mit dem Weiß.
  5. Wählen Sie 6 große Romaine-Speere und schneiden Sie sie kreuzweise in 1/4-Zoll dicke Bänder. In einer großen Schüssel die restlichen ganzen Blätter mit dem Dressing vermengen. Die Blätter auf Salattellern anrichten. Werfen Sie die Salatbänder in den restlichen Verband und legen Sie die Bänder auf die Speere. Mit Weiß und Eigelb bestreuen und den Toast auf dem Teller anrichten. Den Toast mit den Parmesanspänen belegen.