Logo fooddiscoverybox.com
Ricotta Gnocchi mit Pesto Sahnesauce Rezept

Ricotta Gnocchi mit Pesto Sahnesauce Rezept

Video: Vegan + Rohkost: Der beste vegane Käsekuchen mit Kürbis und Yacon! (Kuchen backen ohne Ofen) (August 2020).

Anonim

Zutaten

Gnocchi:

1 Pfund frischer Ricotta-Käse

1 großes Ei

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1/2 Tasse Weizenbrotkrümel oder zerkleinerte kohlenhydratarme Cracker

1 Esslöffel geschmolzene Butter

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Mehl zum Rollen von Gnocchi

Pesto-Sauce:

2 Tassen gehackte frische Basilikumblätter

1/4 Tasse Olivenöl

3 Esslöffel Trüffelöl

1/4 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus mehr zum Servieren

1/2 Tasse Sahne

Richtungen

  1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel und kühlen Sie sie, bis der Teig die Form einer Kugel hat, wenn er zwischen Ihren Händen gerollt wird, mindestens 1 Stunde.
  2. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in lange Streifen und kneifen Sie 1-Zoll-Stücke ab (die gleiche Größe wie normale Gnocchi). Arbeiten Sie schnell oder Ihr Teig wird sehr schwer zu verarbeiten! Legen Sie die Gnocchi auf einen Teller und stellen Sie sie mindestens 1 Stunde lang wieder in den Kühlschrank.
  3. Während die Gnocchi ruhen, machen Sie die Pesto-Sauce, indem Sie alle Zutaten in einem Mixer mischen und pulsieren, bis sie sich vereinigen. Beiseite legen.
  4. Bringen Sie einen großen Topf Wasser bei mittlerer Hitze auf dem Herd zum Kochen. Lassen Sie die Gnocchi nacheinander fallen und achten Sie darauf, dass sie sich an die Oberfläche des Topfes erheben. Nach 1 Minute oben im Topf, insgesamt ca. 3 Minuten, mit einem geschlitzten Löffel in eine Servierschüssel geben. Top mit der Pesto-Sahne-Sauce und einem Schuss gerissenen Pfeffers und servieren.