Logo fooddiscoverybox.com
Ricotta-Torte: Torta di Ricotta-Rezept

Ricotta-Torte: Torta di Ricotta-Rezept

Anonim

Zutaten

Pasta Frolla:

1/2 Tasse Zucker

1/2 Tasse (Stick) ungesalzene Butter

1 Ei

4 Esslöffel Milch oder Wasser

1/2 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz

2 1/2 Tassen Mehl

Ricotta-Füllung:

1 1/2 Pfund Ricotta

1/2 Tasse Zucker

4 Eier

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Ei

Salz

Wasser

Richtungen

  1. Für die Pasta Frolla: Zucker, Butter, Ei, Milch, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen und gut mischen. Das Mehl unterheben, aber nicht übermischen. Stellen Sie sicher, dass die Mischung kühl bleibt und nicht pastös wird. Zu einer Scheibe formen, in Plastik einwickeln und 30 bis 60 Minuten oder bis sie fest sind im Kühlschrank lagern.
  2. Für die Ricotta-Füllung: Geben Sie den Ricotta in eine große Schüssel und rühren Sie den Zucker und dann die Eier nacheinander ein. Fügen Sie die Vanille hinzu und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel mischen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  4. Die Hälfte der Pasta Frolla abschneiden und aufbewahren. Rollen Sie die Hälfte des Teigs in eine 14-Zoll-Scheibe und legen Sie eine 9-Zoll-Kuchenform damit aus. Lassen Sie den Teig über den Rand der Pfanne hängen. Rollen Sie den reservierten Teig in einem 10-Zoll-Kreis aus. Reservieren. Gießen Sie die Ricotta-Füllung in die Krustenbasis. Legen Sie den reservierten 10-Zoll-Teigkreis auf die Füllung. Schneiden Sie den Überschuss so ab, dass ein Überhang von 1/2 bis 3/4-Zoll entsteht. Nehmen Sie die Teigkante am Rand des Rings und rollen Sie sie auf sich selbst, so dass sie vollständig in der Pfanne ruht.
  5. In einer kleinen Schüssel das Ei mit einer Prise Salz und ein paar Tropfen Wasser verquirlen, damit sich das Ei wäscht. Die Oberfläche der Torta mit der Mischung aus geschlagenen Eiern bestreichen. Legen Sie die Torta in das untere Drittel des Ofens und backen Sie sie etwa 45 Minuten lang, bis die Füllung fest ist und die Kruste goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne abkühlen lassen. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.