Logo fooddiscoverybox.com
Ricotta Gnudi Mit Ochsenschwanz Ragout Rezept

Ricotta Gnudi Mit Ochsenschwanz Ragout Rezept

Anonim

Zutaten

Ricotta Gnudi:

1 Tasse geriebener Parmesan

1 Tasse Ricotta

1 Esslöffel koscheres Salz

1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1 Teelöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer

2 Eier

1 Eigelb

1/2 Tasse Allzweckmehl

2 Teelöffel frisch gehackter Schnittlauch

4 Tassen Grießmehl

Ragout:

5 Pfund Ochsenschwanz

2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner

6 Lorbeerblätter

2 Karotten, gewürfelt

2 Selleriestangen, gewürfelt

2 Zwiebeln, gewürfelt

1 Bund frischer Thymian

3 Tassen Rubin Portwein

6 Tassen Kalbsbrühe, reduziert

Richtungen

  1. Für die Gnudi: Parmesan, Ricotta, Salz, Muskatnuss, Pfeffer, Eier und Eigelb leicht und luftig mischen. Mehl und Schnittlauch unterheben. Rollen Sie den Gnudi-Teig in 1-Zoll-Kugeln und legen Sie ihn auf ein Backblech. Mit dem Grießmehl vollständig abdecken und über Nacht kühlen.
  2. Für das Ragout: Den Ofen auf 300 Grad vorheizen. Die Ochsenschwänze von allen Seiten in einer Schmorpfanne anbraten, bis sie knusprig sind, und dann aus der Pfanne nehmen. Fügen Sie die Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Thymian hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang an. Geben Sie dann die Ochsenschwänze in die Pfanne zurück. Port einfüllen und 5 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Kalbsbrühe hinzu und lassen Sie sie wieder köcheln.
  3. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie sie unbedeckt, bis sie weich ist und das Fleisch leicht vom Knochen abzieht. Drehen Sie die Ochsenschwänze alle 30 Minuten, insgesamt etwa 2 Stunden. Entfernen Sie die Ochsenschwänze aus der Flüssigkeit und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab. Nimm das Fleisch von den Knochen. In der Zwischenzeit die Schmorflüssigkeit bei starker Hitze köcheln lassen, bis eine Think-Sauce-Konsistenz entsteht, und dann durch ein feinmaschiges Sieb passieren. Den Ochsenschwanz in die Sauce geben und warm halten.
  4. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Pochieren Sie die Gnudi, bis sie nach oben schweben, ca. 5 Minuten. Abgießen und auf dem Ochsenschwanzragout servieren.