Logo fooddiscoverybox.com
Reiches Schokoladen-Karamell-Cupcake-Rezept

Reiches Schokoladen-Karamell-Cupcake-Rezept

Anonim

Zutaten

2 3/4 Tassen Allzweckmehl

11/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

3/4 Tasse heißes Wasser

2 1/4 Tassen Zucker

9 Unzen ungesalzene Butter, erweicht

4 große Eier

3/4 Tasse Buttermilch

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 Esslöffel Vanilleextrakt

Caramel Cream Center, Rezept folgt

Ganache, Rezept folgt

Zubereiteter blauer Kandiszucker zum Garnieren

Karamellcreme-Zentrum:

6 Unzen Eiweiß, aus etwa 5 ganzen Eiern

1/3 Tasse Zucker

12 Unzen bis 1 Pfund ungesalzene Butter, erweicht und in kleine Stücke geschnitten

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Charge Agave Caramel Sauce, Rezept folgt

Agave Karamellsauce:

1/2 Tasse Wasser

1 Unze Zucker (2 Esslöffel)

1 1/2 Teelöffel leichter Agavennektar

5 Unzen Sahne

2 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht

1/4 Teelöffel Vanilleextrakt

Ganache:

3 Tassen Sahne

24 Unzen bittersüße Schokoladenchips (empfohlen: Ghirardelli 60% bittersüße Kakao-Schokoladenchips)

Eisbad in flacher Schüssel

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Legen Sie 30 Cupcake- oder Muffin-Tassen in normaler Größe mit Cupcake-Folien aus Papier oder 6 Dutzend (72) Mini-Cupcake- oder Mini-Muffin-Tassen mit Mini-Cupcake-Folien aus.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Sieben Sie das Kakaopulver in einer separaten Schüssel. Das heiße Wasser glatt in den Kakao schlagen. In einer Schüssel mit einem Elektromixer den Zucker und die Butter gut eincremen. Eier, Buttermilch, Öl und Vanille hinzufügen und glatt rühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu und fügen Sie die Kakaomischung hinzu. Nur glatt schlagen. Füllen Sie die Cupcake-Liner 3/4-voll und backen Sie die Cupcakes in normaler Größe 20 Minuten lang oder bis sie durchgegart sind oder backen Sie die Mini-Cupcakes 19 Minuten lang oder bis sie durchgekocht sind. Nehmen Sie die Cupcakes aus der Pfanne und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Mit Caramel Cream Center füllen und mit Ganache Frosting und dem vorbereiteten blauen Kandiszucker belegen.

Karamellcreme-Zentrum:

  1. Erwärmen Sie das Eiweiß und den Zucker in einem Wasserbad und rühren Sie die Eimischung um, bis sich der Zucker aufgelöst hat und sich die Mischung warm anfühlt. Vom Herd nehmen und peitschen, bis sich mittelsteife Spitzen bilden. Fügen Sie bei laufendem Mixer nach und nach die weiche Butter und Vanille hinzu, bis sie dick und glatt sind. Die Agaven-Karamellsauce unterheben, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Legen Sie das Caramel Cream Center in einen Spritzbeutel mit Gebäckspitze und füllen Sie die abgekühlten Cupcakes.

Agave Karamellsauce:

  1. In einem kleinen Topf das Wasser bei starker Hitze erhitzen, bis es heiß, aber nicht kochend ist. Fügen Sie den Zucker und die Agave hinzu und rühren Sie vorsichtig um, um sich aufzulösen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und erhitzen Sie sie auf 330 Grad Fahrenheit oder auf eine warme braune Farbe. Fügen Sie die Sahne langsam hinzu und verquirlen Sie sie ständig. Das Karamell sprudelt und steigt auf. Fügen Sie die Butter hinzu und schlagen Sie weiter über die Hitze, bis das Karamell glatt ist. Vom Herd nehmen und den Vanilleextrakt einrühren. Kühlen Sie die Mischung, um zu verdicken.

Ganache:

  1. In einem Topf die Sahne zum Verbrühen erhitzen. Fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu. Rühren Sie die Mischung glatt. Auf dem Eisbad unter häufigem Rühren bis zu einer streichfähigen Konsistenz abkühlen lassen. Die gefüllten Cupcakes mit der Ganache einfrieren und mit dem vorbereiteten Kandiszucker garnieren.

Anmerkung des Kochs