Logo fooddiscoverybox.com
Rio Grande Egg Puffs Rezept

Rio Grande Egg Puffs Rezept

Anonim

Zutaten

Rio Grande Red Chile Sauce:

1 Esslöffel Pflanzenöl

2 Esslöffel gehackte Zwiebel

2 gehackte Knoblauchzehen

3/4 Tasse gemahlener getrockneter milder roter Chili, vorzugsweise New Mexican oder Ancho

1/2 Teelöffel Salz oder mehr

Krapfen:

6 große Eier

6 Esslöffel ungebleichtes Allzweckmehl

Knapp 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

Pflanzenöl zum Braten in der Pfanne

Richtungen

  1. Für die Sauce das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie ca. 3 Minuten lang an, bis sie weich sind. Chili einrühren und in Klumpen zerbrechen. Gießen Sie nach und nach 1 Liter Wasser unter Rühren ein. Die Sauce zum Kochen bringen und die Hitze auf köcheln lassen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten kochen lassen, bis ein Löffel dick bedeckt ist. (Die Sauce kann mehrere Tage im Voraus hergestellt, dann abgekühlt, abgedeckt und gekühlt werden. Vor dem Fortfahren erneut erhitzen.)
  2. Trennen Sie die Eier, geben Sie das Weiß in eine nichtplastische Rührschüssel und das Eigelb in eine separate mittelgroße Schüssel. Das Eigelb leicht verquirlen, um es zu kombinieren, dann Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen.
  3. Das Eiweiß mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit schlagen, bis es steif, aber nicht trocken ist. Die Eigelbmischung vorsichtig unter das Eiweiß heben. Es ist in Ordnung, noch ein paar Streifen zu haben.
  4. Erhitzen Sie 1 Zoll Öl in einer großen Pfanne oder einem holländischen Ofen auf 375 Grad Fahrenheit. Lassen Sie einen großen Löffel Teig vorsichtig in das Öl fallen. Innerhalb von Sekunden sollte es etwa doppelt so groß sein. Kurz braten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Nach Bedarf wenden, um gleichmäßig zu kochen. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und abtropfen lassen. In das Stückchen schneiden, um sicherzustellen, dass es durchgekocht ist, aber immer noch feucht ist und ein fast schmelzendes Zentrum aufweist. Passen Sie die Öltemperatur bei Bedarf etwas an, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die restlichen Krapfen einige Male braten, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Chilisauce auf eine Platte geben und die Krapfen darüber verteilen. Sofort servieren und die restliche Sauce separat verteilen.