Logo fooddiscoverybox.com
Risa Gs Kick-Butt Hummus Rezept

Risa Gs Kick-Butt Hummus Rezept

Anonim

Zutaten

8 geröstete Knoblauchzehen, ca. 1/2 Kopf

8 Knoblauchzehen, grob gehackt

Zwei 15-Unzen-Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

4 Unzen Zitronensaft

4 Unzen Tahini

3/4 Teelöffel rotes Savina Habanero Chilipulver

3/4 Teelöffel geräucherte Schokolade Habanero Chilipulver

Gemahlener Kreuzkümmel

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Koriander, fein gehackt

Olivenöl

Pita-Brot

Richtungen

  1. Gebratenen Knoblauch herausdrücken. Geben Sie sowohl frischen als auch gerösteten Knoblauch in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie ihn, bis er fein gehackt ist. Fügen Sie Kichererbsen, Zitronensaft, Tahini, Habanero-Pulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer nach Geschmack und etwas Koriander hinzu, falls gewünscht. Prozess, bis Kichererbsen eine glatte Textur erreichen. Fügen Sie bei laufendem Prozessor Olivenöl in einem dünnen Strahl hinzu, bis Hummus die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Nach Geschmack abschmecken und salzen.
  2. Zum Servieren in eine Schüssel geben und mit Fladenbrotdreiecken umgeben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit gehacktem Koriander garnieren. Fügen Sie einen Shake Habanero-Pulver für Farbe hinzu, wenn Sie sich trauen!
  3. Sie können die Habanero-Pulver aus der Verarbeitung heraushalten und den Hummus in 2 Schalen teilen. Dann die Hälfte der beiden Habanero-Pulver in eine Schüssel geben und die andere Schüssel mild servieren.