Logo fooddiscoverybox.com
Risotto "Carbonara" Mein Weg Rezept

Risotto "Carbonara" Mein Weg Rezept

Anonim

Zutaten

1/4 Pfund ungesalzene Butter plus 1 bis 2 Esslöffel

1/2 kleine Zwiebel, klein gewürfelt

1 Tasse Arborio Reis

1 Lorbeerblatt

1 Tasse Weißwein

2 1/2 Liter hausgemachte Hühnerbrühe, Raumtemperatur

1 Tasse Pancetta, klein gewürfelt und gerendert, Fett reservierend

1 Zitrone, geschält und entsaftet

1 Tasse Parmigiano-Reggiano

1/2 Tasse frisch gehackter Schnittlauch

Koscheres Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer und schwarzer Pfeffer

8 Wachteleier

1/2 Muschelschale grüne Erbsensprossen

Natives Olivenöl extra

Richtungen

  1. In einem Rondeau oder einem großen Topf mit schwerer Sauce Butter schmelzen und Zwiebel ca. 3 Minuten lang durchscheinend anschwitzen lassen. Fügen Sie Arborio-Reis und Lorbeerblatt hinzu und schwitzen Sie, bis der Reis leicht geröstet ist. Weißwein hinzufügen und umrühren, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Beginnen Sie langsam mit dem Hinzufügen von Brühe in kleinen Mengen. Während Reis die Flüssigkeit aufnimmt, fügen Sie unter ständigem Rühren weitere Brühe hinzu. Wenn Reis al dente und cremig ist, fügen Sie Pancetta und Zitronenschale hinzu. Einarbeiten und mit Parmigiano-Reggiano, Schnittlauch, koscherem Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer und 1 bis 2 Esslöffel Butter abschließen.
  2. Legen Sie 4 kleine Ringformen in eine geeignete Teflonpfanne. Mit dem aus der Pancetta ausgeschmolzenen Fett 2 Wachteleier in jeder Ringform mit der Sonnenseite nach oben anbraten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Legen Sie das Risotto auf eine große Platte oder ein einzelnes Serviergeschirr. Top mit den Wachteleiern. Mit Erbsensprossen garnieren, mit Zitronensaft, Olivenöl extra vergine, koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.