Logo fooddiscoverybox.com
Red Curry Marinierter Rock Steak Fajitas Rezept | Bobby Flay

Red Curry Marinierter Rock Steak Fajitas Rezept | Bobby Flay

Anonim

Zutaten

BBQ Rub

3/4 Tasse Ancho Chilipulver

1/4 Tasse süßer Paprika

1 Esslöffel getrockneter Oregano

1 Esslöffel gemahlener Koriander

1 Esslöffel trockener Senf

2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel koscheres Salz

Grillsoße

6 Esslöffel Rapsöl

1 mittelgroße spanische Zwiebel, grob gehackt

3 Knoblauchzehen, grob gehackt

2 Esslöffel Ancho Chilipulver

1 Esslöffel Paprika

1 Tasse Ketchup

1/3 Tasse Wasser

1 gehäufter Esslöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Rotweinessig

1 Esslöffel Worcestershire-Sauce

1 Chipotle Chili in Dosen in Adobo, gehackt

2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Melasse

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Gegrillte Zwiebeln

BBQ Rub, Rezept oben

BBQ Sauce, Rezept oben

2 Vidalia-Zwiebeln, in 1/4-Zoll dicke Scheiben schneiden

Rapsöl

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Eingelegte geröstete Paprika

1 Tasse Weißweinessig

1/2 Tasse Apfelessig

1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten

2 Esslöffel Zucker

2 geröstete rote Paprika, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

2 geröstete gelbe Paprika, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

1 Esslöffel fein gehackte frische Oreganoblätter

Avocado Crema

2 reife Hass-Avocados, geschält, entkernt und gehackt

1/4 Tasse Wasser

1 Limette, entsaftet

2 Esslöffel Reisessig

1 Teelöffel Honig

1/4 Tasse gehackte frische Korianderblätter

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Fajitas:

1/4 Tasse rote Curry-Paste

1/2 Tasse Rapsöl

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel frischer Limettensaft

1 1/2 Pfund Rocksteak, quer in zwei Hälften oder Drittel schneiden

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Kleehonig

1/4 Tasse frischer Limettensaft

12 (6 Zoll) Mehl-Tortillas, in Folie eingewickelt und 5 Minuten auf dem Grill erwärmt

BBQ Zwiebeln

Eingelegte geröstete Paprika

Avocado Crema

Richtungen

  1. Für die Reibung:
  2. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer kleinen Schüssel und lagern Sie sie dicht bedeckt an einem dunklen, trockenen Ort.
  3. Für die BBQ-Sauce:
  4. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze in einem mittelgroßen Topf mit starkem Boden. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie 3 bis 4 Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 1 Minute lang. Ketchup und Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und köcheln Sie weitere 10 Minuten, bis sie eingedickt sind, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  5. Die Mischung in eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Schüssel geben und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Sauce wird 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt und in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahrt.
  6. Für die Zwiebeln:
  7. Grill auf mittel erhitzen. Die Zwiebelscheiben mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite der Scheiben mit Grill einreiben.
  8. Die Zwiebeln mit der Seite nach unten leicht goldbraun grillen. Umdrehen, mit Bbq-Sauce bestreichen und grillen, bis alles durchgegart ist. Die Scheiben in Ringe trennen und servieren.
  9. Für die Paprika:
  10. Essig, Knoblauch, Zucker und Salz in einem kleinen Topf bei starker Hitze mischen und zum Kochen bringen. Kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  11. Pfeffer und Oregano in eine mittelgroße Schüssel geben, die Essigmischung hinzufügen und umrühren. Abdecken und mindestens 4 Stunden und bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern.
  12. Für die Crema:
  13. Avocados, Wasser, Limettensaft, Reisessig und Honig in einem Mixer vermischen und glatt rühren. Fügen Sie den Koriander, Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie einige Sekunden, nur um zu integrieren.
  14. Für die Fajitas:
  15. Die Curry-Paste, das Rapsöl und eine 1/4 Tasse Limettensaft in einer Küchenmaschine mischen und glatt rühren.
  16. Legen Sie das Steak in eine große Auflaufform und fügen Sie die Hälfte der Marinade hinzu. Das Steak mit der Marinade bestreichen, abdecken und mindestens 4 Stunden und bis zu 8 Stunden im Kühlschrank lagern.
  17. Den Honig und die restlichen 2 Esslöffel Limettensaft in einer Schüssel verquirlen.
  18. Heizen Sie den Grill auf hohe oder gusseiserne Pfanne oder Bratpfanne bei starker Hitze. Das Steak aus der Marinade nehmen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen Sie das Steak goldbraun und beidseitig leicht verkohlt, bürsten Sie es einige Male mit der Honig-Limetten-Glasur und kochen Sie es auf eine mittlere Seltenheit, insgesamt etwa 12 Minuten. Vom Grill nehmen und 10 Minuten ruhen lassen, bevor das Korn in dünne Scheiben geschnitten wird. Das Fleisch auf eine Platte legen und sofort mit dem Honig-Limetten-Dressing beträufeln.
  19. Legen Sie warme Tortillas auf eine ebene Fläche, legen Sie ein paar Scheiben Rindfleisch in die Mitte, belegen Sie sie mit Zwiebelscheiben, eingelegten Paprikaschoten und einer Prise Avocado-Crema… rollen und essen.