Logo fooddiscoverybox.com
Rezept für rote Knoblauchsuppe

Rezept für rote Knoblauchsuppe

Video: Remoulade selber machen | und Mayonnaise selber gemacht (August 2020).

Anonim

Zutaten

2 Pfund Hühnerknochen

1 Zwiebel, geviertelt

1 Kopf Knoblauch plus 6 gehackte Nelken und 3 halbierte Nelken

1/4 Tasse plus 3 Esslöffel Olivenöl

1/4 Pfund gehärteter spanischer Schinken oder Schinken, gewürfelt

1 Tomate, entkernt und gewürfelt

2 Teelöffel süßer Paprika

6 sehr dünne Scheiben Landbrot

8 Kreuzkümmel

8 Safranfäden

6 Eier (optional)

Richtungen

  1. Bereiten Sie die Hühnerbrühe vor, indem Sie die Hühnerknochen, die Zwiebel und den Knoblauch in einem großen Topf vermengen. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um zu bedecken, ungefähr 1 Gallone, und bringen Sie zum Kochen. Schaum, der nach oben steigt, abschöpfen und wegwerfen. Zum Kochen bringen und unbedeckt ca. 1 Stunde kochen lassen, dabei regelmäßig den Schaum von oben abschöpfen. Wenn die Flüssigkeit zu schnell verdunstet, geben Sie ein oder zwei Tassen Wasser hinzu. Abseihen, indem die Flüssigkeit mit einer Kelle herausgehoben wird. Zwiebel und Knoblauch wegwerfen und zum Abkühlen beiseite stellen. Reservieren Sie 2 Liter für die Suppe und bewahren Sie das Extra für eine andere Verwendung auf. (Es wird bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt).
  2. Erhitzen Sie das 1/4 Tasse Olivenöl in einem großen Topf, fügen Sie die 6 gehackten Knoblauchzehen hinzu und braten Sie sie goldbraun an. Fügen Sie den Schinken hinzu und braten Sie ihn eine Minute lang an. Fügen Sie die Tomate und den Paprika hinzu, braten Sie sie kurz an und fügen Sie dann die reservierte Hühnerbrühe hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Brot rösten, eine halbe Nelke der restlichen 3 Knoblauchzehen über jedes Stück reiben und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Mörser und Pistill die restlichen Knoblauchhälften, Kreuzkümmel und Safran zerstoßen. Rühre die Paste in die kochende Suppe, füge das Brot hinzu und zerbreche es ein wenig.
  3. Wenn Sie Eier verwenden, brechen Sie die Eier in die kochende Suppe und pochieren Sie sie, bis sie fest sind, aber das Eigelb ist immer noch weich. Servieren Sie die Suppe sofort und schöpfen Sie sie in warme Tonschalen.