Logo fooddiscoverybox.com
Roter Meeräsche-Salat mit Gemüserezept

Roter Meeräsche-Salat mit Gemüserezept

Video: #230: Klassische italienische Beilage: Polenta (vom CADAC Carri Chef 2) (August 2020).

Anonim

Zutaten

3 Beefsteak-Tomaten

Olivenöl zum Braten

2 gehackte Knoblauchzehen

Thymian

Lorbeerblatt

Salz und Pfeffer

6 Tassen Schalentierbrühe oder Hühnerbrühe

20 Baby-Fenchelknollen

20 rosa Radieschen

Tapenade:

1 3/4 Unzen Kapern

1 Unze Sardellen

3 1/2 Unzen schwarze Oliven

1 Knoblauchzehe, gehackt

3 1/3 Esslöffel Olivenöl

10 Rotbarben zu je 9 Unzen

Salz und Pfeffer

Salatbündel für jede Portion

2 Teelöffel Zitronendressing für jedes Bündel

1 schwarzer Rettich, in Scheiben geschnitten, für jede Portion

Richtungen

  1. Bereiten Sie jede Rotbarbe in 2 Filets vor. Tomaten schälen, vierteln und entkernen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Tomaten, Knoblauch, Thymian, Lorbeerblatt sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Fügen Sie 6 Tassen Schalentierbrühe oder Hühnerbrühe hinzu. Köcheln lassen, bis eine leichte Soßenkonsistenz erreicht ist. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Den Fenchel auf der Schneidemaschine in Scheiben schneiden und zusammen mit den rosa Radieschen in Eiswasser aufbewahren.
  2. Bereiten Sie die Tapenade vor: Mischen Sie alle Tapenade-Zutaten zusammen.
  3. Die Rotbarbenfilets mit Salz und Pfeffer bestreuen. In genug Olivenöl, um die Pfanne zu beschichten, die Rotbarbenfilets auf der Hautseite braten, umdrehen und braten, bis sie gerade durchgekocht sind.
  4. Überzug: Salatbündel machen, mit Zitronendressing bestreuen und auf einer Seite des Tellers mit dünnen Scheiben schwarzen Rettichs umgeben. Legen Sie Fischfilets in die Mitte und belegen Sie sie mit Tapenade. Mit Fenchelscheiben, rosa Radieschen und der Schalentiersauce garnieren.