Logo fooddiscoverybox.com
Rote, weiße und schwarze Bohnensalsa für Fischrezept

Rote, weiße und schwarze Bohnensalsa für Fischrezept

Anonim

Zutaten

1/2 Tasse getrocknete schwarze Bohnen

1/2 Tasse getrocknete rote Nieren- oder Pintobohnen

1/2 Tasse getrocknete weiße Bohnen (Great Northern oder Cannellini)

1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt

1 Bund Koriander, nur Blätter, grob gehackt

1/2 Tasse Olivenöl

3/4 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Saft aus eingelegten Chiplotes oder Rotweinessig

1 Eingelegter Chiplote Chile, auf Wunsch ausgesät und gehackt

Richtungen

  1. Halten Sie sie getrennt, waschen Sie und pflücken Sie alle Bohnen. Jede Sorte in einen separaten Topf geben, großzügig mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie abgedeckt 1 bis 1 1/2 Stunden, bis die Bohnen in der Mitte, aber nicht zu weich sind. Abgießen und in einem Sieb abspülen. Für zusätzlichen Geschmack können Sie die Bohnen auf einem Grill rauchen. Starten Sie ein kleines Feuer zur Seite und werfen Sie eingeweichte Holzspäne auf die Kohlen, wenn das Feuer mäßig heiß ist. Legen Sie die Bohnen auf eine Backform, gießen Sie Wasser bis zu einer Tiefe von 1/8 Zoll ein und bedecken Sie es mit einem feuchten Handtuch. Auf den Rost legen, abdecken und 2 Stunden rauchen. Etwa alle 20 Minuten weitere Holzspäne hinzufügen. Zum Abkühlen beiseite stellen und dann abtropfen lassen.
  2. Übertragen Sie die Bohnen in eine große Rührschüssel. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut mischen. Bohnensalsa kann bis zu 2 Tage gekühlt werden. Vor dem Servieren wieder auf Raumtemperatur bringen.
  3. Zum Servieren eine Platte oder Servierteller mit Salsa auslegen und mit gegrillten, gegrillten oder sautierten Fischfilets belegen.