Logo fooddiscoverybox.com
Rotwein geschmortes Rinderbruststück mit Meerrettichsauce und Tante Rifkas Rezept für fliegende Scheiben

Rotwein geschmortes Rinderbruststück mit Meerrettichsauce und Tante Rifkas Rezept für fliegende Scheiben

Anonim

Zutaten

Für das geschmorte Bruststück:

1 großer Knoblauch, in Nelken getrennt

1 Tasse Allzweckmehl

2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 (4 bis 5 Pfund) Rinderbruststück, vorzugsweise der 2. Schnitt (auch als Punktschnitt bezeichnet)

2 Esslöffel Olivenöl

2 große Zwiebeln, dünn geschnitten

3 Tassen trockener Rotwein (koscher)

1/4 Tasse Tomatenmark

2 getrocknete Lorbeerblätter, vorzugsweise türkisch

1 Teelöffel getrockneter Thymian

1 Liter Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht

Für die Meerrettichsauce:

1/2 Tasse fein geriebener frischer oder abgetropfter Meerrettich

1 Esslöffel Weißweinessig

1 Tasse Mayonnaise

1 Esslöffel schnippte frischen Schnittlauch

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Flying Disks:

1/4 Tasse Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht

4 große Eier, geschlagen

2 Esslöffel Pareve Margarine, geschmolzen

1 Teelöffel koscheres Salz

1 Tasse Matze Mahlzeit

Image

Richtungen

  1. So machen Sie das Bruststück: Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor.
  2. Füllen Sie einen kleinen Topf mit Wasser und bringen Sie ihn bei starker Hitze zum Kochen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu, bringen Sie ihn wieder zum Kochen und kochen Sie ihn schnell, bis er leicht erweicht ist (ca. 1 Minute). Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um den Knoblauch in eine Schüssel mit Eiswasser zu geben. Schälen, wenn es kühl genug ist.
  3. Mehl, Salz und Pfeffer in einer großen flachen Schale oder einer großen Platte vermengen. Fügen Sie das Bruststück hinzu und drehen Sie es, um es von allen Seiten zu beschichten. Schütteln Sie den Überschuss ab. Erhitzen Sie das Öl in einem großen überdachten Auflauf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es fast geraucht hat. Fügen Sie das Bruststück hinzu und kochen Sie es unter häufigem Wenden, bis es gut gebräunt ist, etwa 6 bis 8 Minuten pro Seite. Auf einen Teller oder eine Platte geben und alle bis auf 2 Esslöffel Fett abschütten. Zwiebeln und geschälten Knoblauch einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten lang, bis sie goldbraun sind. Gießen Sie den Wein ein und rühren Sie um, um alle braunen Stücke auf dem Boden des Auflaufs aufzunehmen. Tomatenmark einrühren und Lorbeerblätter und Thymian hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und bringen Sie es zum Kochen. Unter häufigem Rühren schnell kochen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Die Brühe einfüllen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und fügen Sie das Bruststück hinzu. Mit einem Stück Folie fest abdecken, dann den Topf mit dem Deckel abdecken. In das untere Drittel des Ofens geben und 3 bis 4 Stunden kochen, bis eine Gabel beim Durchstechen leicht herauskommt.
  4. Meerrettichsauce zubereiten: Meerrettich, Essig, Mayonnaise, Schnittlauch und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mischen. Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sie sollten ungefähr 1 Tasse haben. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren.
  5. Zubereitung der Scheiben: Brühe, Eier und Margarine in einer kleinen Schüssel verquirlen. Salz und Matze einrühren, um einen weichen Teig zu bilden. Mit Plastikfolie abdecken und ca. 1 Stunde kühl stellen. Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Arbeiten Sie mit jeweils 1 Esslöffel Teig und machen Sie den Teig mit nassen Händen zu Scheiben mit einer Breite von etwa 1 1/2 Zoll und einer Dicke von 1/2-Zoll. Sie sollten ungefähr 18 Festplatten haben. Lassen Sie sie in das kochende Wasser fallen und reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Abdecken und 30 bis 35 Minuten köcheln lassen, bis die Scheiben geschwollen und durchgegart sind.
  6. Übertragen Sie das Bruststück vom Auflauf auf eine Schneidfläche und bedecken Sie es locker mit Folie. 15 Minuten ruhen lassen. Überfliegen Sie vorsichtig die Oberfläche der Flüssigkeit im Auflauf mit einem Löffel, um so viel Fett wie möglich zu entfernen. Lorbeerblätter entfernen und wegwerfen. Fügen Sie die Scheiben zur Kochflüssigkeit hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze abgedeckt auf dem Herd, bis sie dunkel geworden sind und etwas Sauce aufgenommen haben (ca. 10 Minuten).
  7. Das Bruststück in einem Winkel dünn schneiden und gegen das Korn schneiden. Die Scheiben auf einer erwärmten Servierplatte oder einem Teller anrichten und etwas Meerrettichcreme darauf geben. Legen Sie die Scheiben auf die Seite und schöpfen Sie sie auf die Pfannensauce. Warm servieren.

Anmerkung des Kochs