Logo fooddiscoverybox.com
"Wirklich" Zwiebeldip für Chips Rezept | Food Network Küche

"Wirklich" Zwiebeldip für Chips Rezept | Food Network Küche

Anonim

Zutaten

3 mittelgroße Zwiebeln, 2 in der Haut belassen und 1 geschält

1 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra

2 Tassen Mayonnaise

1/2 Tasse saure Sahne

1 Esslöffel Weißweinessig

2 Teelöffel koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Scharfe Sauce nach Bedarf

2 Frühlingszwiebeln (weiß und grün), gehackt

Serviervorschlag: Viele Ihrer Lieblingskartoffelchips

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad F vor.
  2. Reiben Sie in einer Bratpfanne die 2 Zwiebeln in ihren Schalen mit den 2 Esslöffeln Öl. Backen Sie bis matschig weich, drehen Sie sie einmal, ungefähr 45 Minuten. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen. Zwiebeln schälen und beiseite stellen.
  3. In der Zwischenzeit die restliche Zwiebel fein würfeln. Eine große Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Fügen Sie das restliche 1 Tasse Öl hinzu und erhitzen Sie es bis es heiß ist. Fügen Sie die gewürfelte Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebeln gerade anfangen, sich leicht zu bräunen, ungefähr 5 Minuten. Verringern Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren weiter, bis sie goldbraun sind, weitere 18 Minuten. Die Zwiebeln durch ein Sieb über eine Schüssel geben. Übertragen Sie die Zwiebeln auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller und verteilen Sie sie in einer einzigen Schicht. Reservieren Sie 1/4 Tasse Zwiebelöl und lassen Sie es vollständig abkühlen. (Das restliche Öl für Dressings oder Marinaden aufbewahren.)
  4. Die gerösteten Zwiebeln in einer Küchenmaschine pürieren. Fügen Sie die Mayonnaise, die saure Sahne, den Essig und das Salz hinzu und pulsieren Sie, bis alles glatt ist. Bei laufendem Motor die 1/4 Tasse des reservierten Zwiebelöls einrieseln lassen, bis es eingearbeitet ist. Mit Pfeffer und scharfer Sauce abschmecken. Den Zwiebeldip in eine Schüssel geben und die Frühlingszwiebel unterrühren. Kühlen Sie bis sehr dick, ungefähr 3 Stunden oder über Nacht.
  5. Zum Servieren mit den gebratenen Zwiebeln belegen. Mit Pommes servieren.