Logo fooddiscoverybox.com
Rustikales Himbeertörtchen-Rezept

Rustikales Himbeertörtchen-Rezept

Anonim

Zutaten

Kruste:

1 1/4 Tassen Allzweckmehl

2 Esslöffel Zucker

1/2 Tasse Butter

3 Esslöffel Milch

Füllung:

5 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel Allzweckmehl

1/4 Teelöffel frisch geriebene Zitronenschale

9 Unzen Himbeeren

2 Esslöffel Butter, geschmolzen

Eierwäsche:

1 Ei, geschlagen

1/2 Teelöffel Milch

Garnierung:

2 Esslöffel Puderzuckerpulver

Richtungen

  1. Kruste: In einer großen Schüssel Mehl und Zucker mischen. Schneiden Sie die Butter ein, bis sie groben Krümeln ähnelt. Fügen Sie die Milch hinzu und mischen Sie sie vorsichtig, bis sie zu einer Kugel geformt werden kann. Den Teig zu einer runden Kugel formen und flach drücken, in Plastik einwickeln und 1 Stunde oder bis er fest ist im Kühlschrank lagern.
  2. Befüllung: Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor.
  3. Kombinieren Sie in einer Schüssel Zucker, Mehl und Zitronenschale. Fügen Sie Beeren hinzu und rollen Sie sie in Mischung, bis sie beschichtet sind.
  4. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn aus, bis er 1/4-Zoll dick und ungefähr 12 Zoll rund ist. Auf ein Backblech legen.
  5. Hügelbeeren in der Mitte des Teigs, so dass 1 1/2 Zoll am Rand unbedeckt bleiben. Den Teig vorsichtig unterheben, um die Beeren zu treffen, und mit geschmolzener Butter beträufeln.
  6. Ei und Milch mischen. Den Teig mit der Mischung bestreichen.
  7. Backen Sie ungefähr 35 bis 40 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist.
  8. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  9. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.