Logo fooddiscoverybox.com
Roggenkruste gestreifter Bass mit Hummerkrabbenfleischmousse, Schwarzwurzelpüree und Zinfandel-Sauce Rezept

Roggenkruste gestreifter Bass mit Hummerkrabbenfleischmousse, Schwarzwurzelpüree und Zinfandel-Sauce Rezept

Video: How to Make Fruit Crumble | Three Ways | Jamie Oliver (August 2020).

Anonim

Zutaten

6 Scheiben Roggenbrot, Krusten entfernt

6 (3 Unzen) Filets gestreifter Bass

9 Unzen Hummer-Krabbenfleisch-Mousse, Rezept folgt

2 Unzen geklärte Butter

9 Unzen Schwarzwurzelpüree, Rezept folgt

6 Unzen Zinfandel Sauce, Rezept folgt

Hummer-Krabbenfleisch-Mousse:

1 Eiweiß

4 Unzen Sahne

6 Unzen frisches Hummerfleisch

9 Unzen Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch, gepflückt

1/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 Esslöffel gehackte frische Estragonblätter

Schwarzwurzelpüree:

1 Pfund Schwarzwurzeln, geschält und in Stücke geschnitten

1 mittelgroße Kartoffel, geschält und in Stücke geschnitten

1 Liter Milch

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Frisch gemahlene Muskatnuss zum Würzen

1 Unze Butter

Weißes Trüffelöl zum Nieseln

Zinfandel Sauce:

1 Tasse Zinfandel

1 Tasse Port

1/4 Tasse gehackte Schalotten

2 Zweige frischer Thymian

1 Zweig frischer Rosmarin

1 Teelöffel gerissene Pfefferkörner

8 Unzen (2 Sticks) kalte Butter, in kleine Würfel geschnitten

Image

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 450 Grad F.
  2. Verwenden Sie einen Nudelholz, um jede Scheibe Roggenbrot so dünn wie möglich zu rollen.
  3. Belegen Sie jede Portion gestreiften Bass mit etwa 1 1/2 Unzen Lobster Crabmeat Mousse. In eine geölte Pfanne geben. Mit Roggenbrot bedecken. Mit geklärter Butter bestreichen. Backen Sie ca. 15 bis 20 Minuten, bis der Fisch gar ist und die Kruste gebräunt und knusprig ist.
  4. Mit Schwarzwurzelpüree und Zinfandel-Sauce servieren.

Hummer-Krabbenfleisch-Mousse:

Ausbeute: 6 Portionen
  1. Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen. Sahne zu weichen Spitzen schlagen, zusammenfalten. Hummer und Krabben unterheben. Salz, Pfeffer und Estragon unterheben. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Schwarzwurzelpüree:

Ausbeute: 6 Portionen
  1. Kombinieren Sie in einem großen Topf Schwarzwurzeln, Kartoffeln und Milch. Nach Geschmack Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen und ca. 30 bis 45 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.
  2. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  3. Ablassen, Flüssigkeit aufbewahren. Legen Sie das Gemüse auf eine Blechpfanne und legen Sie es zum Trocknen ca. 4 bis 5 Minuten in den Ofen. Drücken Sie durch eine Reissmaschine. Bei Bedarf etwas reservierte Milch untermischen, um ein glattes Püree zu erhalten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Butter einrühren. Nach Belieben mit weißem Trüffelöl beträufeln. Bis zum Servieren warm halten.

Zinfandel Sauce:

Ausbeute: 6 Portionen
  1. In einem Topf kombinieren, Wein, Portwein, Schalotten, Kräuter und Pfefferkörner. Zum Kochen bringen und um ein Drittel reduzieren. Abgießen, in den Topf zurückkehren und bei schwacher Hitze einige Stücke Butter unterrühren. Warm halten.