Logo fooddiscoverybox.com
Blaubeer-Zitronen-Torte mit einem Butterkrustenrezept | Amy Thielen

Blaubeer-Zitronen-Torte mit einem Butterkrustenrezept | Amy Thielen

Anonim

Zutaten

Flockige Butterkuchen-Kruste:

2 1/2 Tassen Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben

3/4 Teelöffel feines Meersalz

9 Unzen (2 Sticks plus 2 Esslöffel) kalte ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten

1 Teelöffel Apfelessig

Blaubeerfüllung:

6 Tassen Blaubeeren

3/4 Tasse Zucker und mehr zum Bestäuben des Kuchens

5 Esslöffel Maisstärke

Geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone

2 Esslöffel kalte ungesalzene Butter, in dünne Streicheleinheiten geschnitten

Sahne zum Bürsten des Kuchens

Eis zum Servieren

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die schuppige Butterkuchenkruste: Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. Fügen Sie die Butter hinzu und schneiden Sie sie mit einem Mixer ein, bis die größten Stücke die Größe kleiner Erbsen haben und die Mischung auf dem Mixer zu verklumpen beginnt. Mische mit deinen Händen durch die Mischung und kneife Fettstücke, um sie zu glätten.
  2. Rühren Sie den Essig und 5 Esslöffel Eiswasser zusammen in einer Schüssel. Die Flüssigkeit zur Mehlmischung geben und mit einer Gabel umrühren. Drücken Sie einen Teigklumpen in Ihre Hände: Wenn er sich feucht anfühlt und leicht zusammenklumpt, ist er wahrscheinlich ausreichend hydratisiert. Wenn es sich wirklich bröckelig anfühlt, fügen Sie noch einen oder zwei Esslöffel Eiswasser hinzu, bis Sie einen Teigklumpen in Baseballgröße bilden können, und packen Sie ihn so ein, als würden Sie einen Schneeball machen.
  3. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und formen Sie jede Hälfte zu einer flachen Scheibe. Wickeln Sie beide Scheiben in Plastikfolie und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Tage im Kühlschrank.
  4. Nehmen Sie den Teig 30 Minuten vor dem Ausrollen aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn zum Erweichen bei Raumtemperatur stehen. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  5. Für die Blaubeerfüllung: In einer Schüssel die Blaubeeren mit Zucker, Maisstärke, Zitronenschale und Saft vermischen und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Arbeitsplatte und Nudelholz mit Mehl bestäuben. Rollen Sie eine Teigscheibe mit einer Dicke von etwas weniger als 1 bis 4 Zoll und einem Durchmesser von etwa 14 Zoll aus. Falten Sie den Teig in zwei Hälften und übertragen Sie ihn auf einen 9- oder 10-Zoll-Tortenteller. Entfalten. Drücken Sie den Teig in die Ecken und lassen Sie den Überhang vorerst. Kühlen Sie die erste Kruste, während Sie die zweite Teigscheibe ausrollen.
  7. Nehmen Sie die untere Kruste aus dem Kühlschrank und füllen Sie sie mit der Beerenmischung. Stecken Sie die kalten Butterfladen unter die oberste Beerenschicht. Top mit dem zweiten Stück Teig, und schneiden Sie beide auf einen 1/2-Zoll-Überhang um den Kuchen. Stecken Sie den Überhang in eine Rolle und kräuseln Sie den Rand. Drücken Sie ihn nach unten, um einen Teil des Teigs über den Rand der Schüssel zu haken, und halten Sie dabei den Kuchen. Schneiden Sie ein Loch in die Mitte des Kuchens sowie einige dekorative Belüftungsöffnungen.
  8. Die Oberseite des Kuchens mit Sahne bestreichen und mit Zucker bestäuben. 20 Minuten backen. Reduzieren Sie die Temperatur auf 350 Grad Fahrenheit und backen Sie weitere 20 Minuten. Decken Sie die Ränder des Kuchens mit Folie ab und backen Sie weiter, bis die mittleren Säfte sprudeln und eindicken, weitere 25 bis 35 Minuten.
  9. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis er sich warm anfühlt, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden und servieren. Top mit Eis.