Logo fooddiscoverybox.com
Blaue Corn-Pinon-Pfannkuchen mit Aprikosen-Pinon-Kompott-Rezept

Blaue Corn-Pinon-Pfannkuchen mit Aprikosen-Pinon-Kompott-Rezept

Anonim

Zutaten

Aprikosen-Pinon-Kompott:

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1/3 Tasse Pinienkerne

1 Tasse gehackte frische oder getrocknete Aprikosen

1 bis 2 Esslöffel leichter Maissirup

1/4 Teelöffel gemahlener mexikanischer Zimt (Canela) oder anderer gemahlener Zimt

1 Tropfen reiner Mandelextrakt

1 Tasse Wasser

Pfannkuchen:

1 1/4 Tassen Pinienkerne

3/4 Tasse ungebleichtes Allzweckmehl

1/2 Tasse blaues oder anderes Maismehl

1 Esslöffel Zucker

3/4 Teelöffel Backpulver

3/4 Teelöffel Salz

2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

2 große Eier

1 1/4 Tassen Milch

2 Tropfen reiner Mandelextrakt

Pflanzenöl zum Braten in der Pfanne

Richtungen

  1. Bereiten Sie das Kompott vor: Erwärmen Sie die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze. Pinienkerne einrühren und ca. 2 Minuten anbraten, bis sie leicht geröstet sind. Beobachten Sie die Nüsse genau; Sie kochen weiter von der Hitze und können leicht brennen. Kombinieren Sie in einem Topf Aprikosen, Maissirup, Zimt und Mandelextrakt mit 1 Tasse Wasser. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, die Hitze auf niedrig reduzieren und ca. 10 Minuten kochen, bis die Sauce ziemlich dick und löffelbar ist. Pinienkerne einrühren. Halten Sie das Kompott warm oder lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.
  2. Starten Sie den Pfannkuchenteig, geben Sie 3/4 Tasse der Nüsse in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie kurz, bis sie gemahlen sind. Vermeiden Sie es, die Nüsse so lange zu verarbeiten, bis sie zu Butter werden. Fügen Sie das Mehl, Maismehl, Zucker, Backpulver sowie Salz und Hülsenfrüchte hinzu, bis sich eine grobe Mahlzeit bildet. Die Mischung in eine große Schüssel geben und die Butter einrühren, bis sie verschwindet. Eier, Milch, Mandelextrakt und die restlichen Nüsse hinzufügen. Erwärmen Sie eine Bratpfanne oder eine große schwere Pfanne bei mittlerer Hitze. Gießen Sie einen dünnen Ölfilm auf die Bratpfanne. Gießen oder löffeln Sie den Teig auf die heiße Bratpfanne, wo er brutzeln und zischen sollte. Ein großzügiger 3 Esslöffel Teig ergibt einen 4-Zoll-Pfannkuchen. Machen Sie so viele Kuchen, wie Sie passen können, ohne sich zu drängen. Kochen Sie die Pfannkuchen, bis ihre Oberseite mit winzigen Blasen bedeckt ist, aber bevor alle Blasen platzen, 1 bis 2 Minuten. Die Pfannkuchen umdrehen und 1 bis 2 Minuten länger kochen, bis die zweite Seite goldbraun ist. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Teig und geben Sie nach Bedarf etwas mehr Öl in die Bratpfanne. Die Pfannkuchen sofort mit dem warmen Kompott servieren.