Logo fooddiscoverybox.com
Blaubeeren und Kiwi mit Passionsfruchtbutter Rezept

Blaubeeren und Kiwi mit Passionsfruchtbutter Rezept

Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Zucker plus 1/4 Tasse Zucker

1/2 Tasse Wasser

1 Birne

1 Tasse Passionsfruchtsaft

1/2 Tasse Orangensaft

4 Esslöffel Butter, in Stücke geschnitten

1 Pint Blaubeeren

2 Kiwis, geschält und in 8 Keile geschnitten

1/2-Pint-Erdbeeren, grüne Spitzen entfernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

2 Birnen, entkernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

Richtungen

  1. Einige Stunden vor dem Servieren des Gerichts die Birnenchip-Garnituren zubereiten. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Wasser und 1/2 Tasse Zucker zusammenrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Birne mit einer Mandoline oder einem Messer sehr dünn schneiden und in einfachen Sirup tauchen. Legen Sie sich auf einen Silpat und backen Sie ihn in einem Umluftofen bei niedrigen Temperaturen von 22 ° C, bis er etwa 60 Minuten lang trocken und knusprig ist. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  2. Den Passionsfruchtsaft, den Orangensaft und den Zucker in einen Topf geben und um die Hälfte köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die kalte Butter einige Stücke auf einmal montieren (einrühren). Während der Zubereitung der Früchte warm halten, aber nicht zu heiß, da sonst die Sauce zerbricht und die Butter aus der Suspension kommt.
  3. In Rotweingläsern oder anderen großen Stielgläsern die Blaubeeren, Kiwis, Erdbeeren und Birnen gleichmäßig auf 6 Gläser verteilen. Zum Servieren mit der warmen Passionsfruchtbuttersauce beträufeln und einen Birnenchip in die Mitte legen.