Logo fooddiscoverybox.com
Blaubeer-weiße Schokoladen-Ganache auf einem Profiterole-Rezept

Blaubeer-weiße Schokoladen-Ganache auf einem Profiterole-Rezept

Anonim

Zutaten

Die Ganache:

1 Tasse Blaubeeren

1/4 Tasse Zucker

1/3 Tasse Sahne

4 Unzen weiße Schokolade

Blaubeereis:

2 1/4 Tassen Blaubeeren

1/3 Tasse Zucker

3 große Eier

1 Tasse leichte Creme

1 Tasse Sahne

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Profiteroles:

1 Tasse Mehl

1/2 Tasse Wasser

1/2 Tasse Vollmilch

8 Esslöffel ungesalzene Butter

4 große Eier

Richtungen

  1. Ganache: Blaubeeren und Zucker bei mittlerer Hitze kochen, bis der Saft sirupartig ist. Die Blaubeeren durch ein feinmaschiges Sieb (Chinois) abseihen. Sie wollen nicht die Schalen der Beeren in der Ganache haben, nur die Säfte. Reserviere diese Flüssigkeit.
  2. Die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die weiße Schokolade hinzufügen und häufig umrühren oder glatt rühren. Dies kann auch über einen Doppelbratrost erfolgen, um die Gefahr einer Verbrühung von Sahne und Schokolade zu riskieren. Fügen Sie 2 bis 3 Esslöffel der Blaubeerflüssigkeit hinzu. Eine gießbare Ganache sollte bei etwa 90 Grad Celsius gehalten werden. Die Ganache kann 4 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt oder 3 Monate lang eingefroren werden.
  3. Eis: Blaubeeren in einer Küchenmaschine pürieren, bis die Beeren etwas klobig sind, ähnlich einer Salsa-Konsistenz. Zucker und Eier in einer mittelgroßen Rührschüssel verquirlen, bis sie eingedickt und hellgelb sind. Bringen Sie die Cremes in einem Topf zum Kochen (170 Grad Fahrenheit). Die Sahnemischung langsam in die Ei-Zucker-Mischung einrühren. Gießen Sie die gesamte Mischung zurück in den Topf und bringen Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis der Pudding eindickt. Wenn die Hitze zu hoch wird oder kocht, rühren die Eier. Gießen Sie den Pudding durch ein Sieb in eine saubere Schüssel. Bis zum Abkühlen in einen Gefrierschrank stellen, dann Blaubeeren und Vanilleextrakt einrühren. In eine Eismaschine geben und den Anweisungen des Herstellers folgen oder zum Gefrierschrank zurückkehren und gelegentlich umrühren, bis der Pudding fest wird.
  4. Profiteroles: Wasser, Milch und Butter zum Kochen bringen, dann Mehl auf einmal hinzufügen und mit einem großen Löffel kräftig umrühren, bis sich die Mischung zusammenballt. Reduzieren Sie die Hitze, während Sie noch eine Minute weiterrühren, um überschüssige Feuchtigkeit herauszukochen. Schlagen Sie die Eier einzeln mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit oder mit einem Löffel. Stellen Sie sicher, dass die Paste glatt ist, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Wenn alle Eier eingearbeitet sind, sollte der Teig glatt und glänzend sein.
  5. Ofen vorheizen auf 400 Grad F.
  6. Legen Sie die Paste in einen großen Spritzbeutel und geben Sie sie in 12 runden Hügeln mit einem Durchmesser von 2 bis 2 1/2 Zoll und einer Höhe von 1 Zoll auf ein großes, nicht gefettetes Backblech. 15 Minuten bei 400 Grad platzieren, dann die Hitze etwa 25 bis 30 Minuten auf 350 Grad reduzieren. Profiteroles sollten goldbraun sein. Aus dem Ofen nehmen und Kränzchen zum Abkühlen auf einen Rost legen.
  7. Profiteroles halbieren. Schaufeln Sie Blaubeereis in die untere Hälfte der Kränzchen und legen Sie die obere Hälfte auf das Eis. Mit Ganache beträufeln. Top mit einem Schuss frischer Schlagsahne und ein paar frischen Blaubeeren.