Logo fooddiscoverybox.com
Blaubeer-Maisbrot mit Ahorn-Buttercreme-Rezept

Blaubeer-Maisbrot mit Ahorn-Buttercreme-Rezept

Anonim

Zutaten

Für das Maisbrot:

4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt, plus mehr für die Auflaufform

2 große Eier

1 Tasse Buttermilch

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 1/3 Tassen gelbes Maismehl

2/3 Tasse Allzweckmehl

3/4 Tasse Kristallzucker

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1 Tasse Blaubeeren

Zum Zuckerguss:

1 Stück ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

3 1/2 bis 3 3/4 Tassen Puderzucker

3 Esslöffel Vollmilch

2 Esslöffel reiner Ahornsirup

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz

1/2 bis 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Image

Richtungen

  1. Machen Sie das Maisbrot: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor und butter eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform. Eier, Buttermilch, Vanille und zerlassene Butter in einer Schüssel verquirlen. In einer anderen Schüssel Maismehl, Mehl, Kristallzucker, Backpulver und Salz verquirlen.
  2. Fügen Sie die Maismehlmischung zur Eimischung hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie gerade eingearbeitet ist. Die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben. In die vorbereitete Auflaufform geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Auf ein Gestell geben und vor dem Zuckerguss vollständig abkühlen lassen.
  3. Machen Sie den Zuckerguss: Schlagen Sie die Butter in einer großen Schüssel mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sie leicht und locker ist. Fügen Sie abwechselnd mit der Milch 3 1/2 Tassen Puderzucker in Chargen hinzu; weiter schlagen, bis alles glatt ist. Fügen Sie den Ahornsirup, Zimt, Vanille, Kürbiskuchengewürz und Muskatnuss hinzu, um zu schmecken. Fügen Sie bei Bedarf den restlichen 1/4 Tasse Puderzucker hinzu, um eine streichfähige Konsistenz zu erreichen. Auf dem Maisbrot verteilen.