Logo fooddiscoverybox.com
Blueberry Cream Tart Rezept

Blueberry Cream Tart Rezept

Anonim

Zutaten

1 1/2 Tassen Mehl

1/4 Tasse Zucker

8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten und leicht erweicht

1 Eigelb

Bayerische Blaubeercreme, Rezept folgt

BLUEBERRY BAVARIAN CREAM:

4 Tassen Blaubeeren

2 Tassen Milch (nicht überfliegen)

1/2 Vanilleschote, längs geteilt

2 1/2 Teelöffel pulverisierte Gelatine

2 Esslöffel kaltes Wasser

6 Eigelb

2/3 Tasse Zucker

Image

Richtungen

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und legen Sie die Butter und das Eigelb in den Brunnen. Butter und Eigelb mit den Fingern gut vermischen und die Butter-Ei-Mischung in die Mehl-Zucker-Mischung einarbeiten, bis sie sich vereinigen, aber immer noch locker sind. Der Teig wird bröckelig sein, aber wenn Sie eine Handvoll drücken, sollte er zusammenhalten.
  2. Streuen Sie den Teig in eine 10-Zoll-Torte oder Tortenform. Drücken Sie den Teig fest und gleichmäßig auf den Boden und die Seiten der Pfanne und achten Sie darauf, dass sich die Kruste an den Ecken nicht verdickt. Es sollte einen sauberen rechten Winkel bilden, in dem die Seiten auf den Boden treffen. Kühlen Sie die Kruste mindestens 30 Minuten oder bedeckt bis zu 3 Tage. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad. 20 bis 25 Minuten backen, bis sie hellgoldbraun sind. Vor dem Befüllen abkühlen lassen.
  3. Bayerische Blaubeercreme: Über die Blaubeeren pflücken und die besten beiseite legen, um einen Kreis um den Rand der fertigen Torte zu bilden. (Sie benötigen ungefähr 1 Tasse.) Erhitzen Sie die Milch und die Vanilleschote in einem Topf bei mittlerer Hitze, bis sie kocht. Schalten Sie sofort die Heizung aus und legen Sie sie beiseite, um sie 10 Minuten lang zu ziehen. Gelatine und Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen und unter gelegentlichem Rühren auflösen lassen, bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind.
  4. Eigelb und Zucker in einer Schüssel verquirlen. Ständig verquirlen, langsam die noch heiße Milchmischung in die Eigelbmischung gießen. Die Mischung wieder in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel kochen. Bei 160 Grad gibt die Mischung einen Dampfstoß ab. Wenn die Mischung 180 Grad erreicht, wird sie wie Eierlikör eingedickt und cremig. Wenn Sie kein Thermometer haben, testen Sie es, indem Sie einen Holzlöffel in die Mischung tauchen. Führen Sie Ihren Finger über die Rückseite des Löffels. Wenn der Streifen klar bleibt, ist die Mischung fertig; Wenn die Kanten verschwimmen, ist die Mischung nicht dick genug. Wenn es fertig ist, nehmen Sie es schnell vom Herd.
  5. In der Zwischenzeit eine große Schüssel zur Hälfte mit Eiswasser füllen. Die Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben, um sie zu glätten und die Vanilleschote zu entfernen. 1 Tasse dieser Mischung (Anglaise) in eine große Schüssel geben und beiseite stellen. Stellen Sie die mittelgroße Schüssel mit dem Rest der Mischung in das Eiswasser und lassen Sie sie unter häufigem Rühren abkühlen. Die Gelatine in die Tasse mit der heißen Anglaise in der großen Schüssel geben und mischen, bis sie vollständig aufgelöst ist. So entsteht eine bayerische Creme. Die größere Menge Beeren schnell unter die bayerische Sahne heben und die Mischung in die Mitte der Tortenschale geben. Verteilen Sie es glatt und gleichmäßig. Bevor die Füllung vollständig abgekühlt ist, ordnen Sie die reservierten Beeren um den Rand der Torte, um einen Rand zu bilden. Mindestens 2 Stunden kalt stellen und in Scheiben servieren. Neben jede Seite etwas Anglaise gießen.