Anonim

Zutaten

Kuchenteig:

27 Unzen Gebäckmehl

10 Unzen ungesüßtes Kakaopulver

1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Backpulver

2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Backpulver

1 Pfund (4 Sticks) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

42 Unzen Kristallzucker

8 Eier

2 Tassen gebrühter Kaffee

2 Tassen Milch

Kirschkompott:

8 Tassen frische Kirschen oder aufgetaute gefrorene Bing-Kirschen

2 Tassen Kirsch

1 1/2 Tassen Kristallzucker

2 Esslöffel Orangenschale

2 Zimtstangen

Mascarpone-Zuckerguss:

2 Tassen Sahne

1 Pfund Mascarpone

1 1/2 Tassen Puderzucker, gesiebt

Richtungen

  1. Für den Kuchenteig: Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor; Linie Cupcake-Pfannen mit 96 Cupcake-Liner.
  2. In einer großen Schüssel das Gebäckmehl, das Kakaopulver, das Backpulver, das Salz und das Backpulver verquirlen und beiseite stellen. Die Butter mit einem Elektromixer mit Paddelaufsatz glatt und cremig cremig rühren. Fügen Sie nach und nach den Kristallzucker hinzu und schlagen Sie ihn leicht und locker, wobei Sie die Schüssel gut abkratzen. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut durch. Fügen Sie abwechselnd die Mehlmischung und den Kaffee und die Milch hinzu, beginnend und endend mit dem Mehl. Kratzen Sie die Schüssel vollständig ab.
  3. Den Teig in die Liner geben. Backen Sie ca. 20 Minuten, bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie die Cupcakes vor dem Zuckerguss vollständig abkühlen.
  4. Für das Kirschkompott: Kirschen, Kirsch, Kristallzucker, Orangenschale und Zimtstangen in einen großen Topf geben und die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und köcheln Sie, bis die Kirschen weich sind, und geben Sie ihre Säfte etwa 30 Minuten lang frei. Übertragen Sie die Kirschen mit einem geschlitzten Löffel in eine andere Schüssel. Die Säfte in der Pfanne weiter köcheln lassen, bis die Mischung dick wird und die Rückseite eines Löffels bedecken kann. Gießen Sie den dicken Sirup über die Kirschen und legen Sie ihn zum Abkühlen beiseite.
  5. Für den Mascarpone-Zuckerguss: Mit einem Elektromixer mit Schneebesenaufsatz die Sahne mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht zu stark geschlagen werden. Mascarpone und Puderzucker in einer anderen Schüssel glatt rühren. Die Schlagsahne vorsichtig unter die Mascarponemischung heben, bis sie eingearbeitet ist.
  6. Zusammenbau: Machen Sie mit einem Cupcake-Corer oder einem Gemüsemesser ein Loch in die Mitte jedes Cupcakes und achten Sie darauf, dass Sie nicht bis zum Boden des Cupcakes gehen. 1 Teelöffel Kirschkompott in die Mitte jedes Cupcakes geben und etwas zum Garnieren aufbewahren. Bereifen Sie die Cupcakes mit dem Mascarpone-Zuckerguss. Mit den reservierten Kirschen garnieren.