Anonim

Zutaten

BITTERSWEET CHOCOLATE MALT PARFAIT:

1 1/2 Tassen Sahne

1/2 Tasse Zucker

1/4 Tasse Wasser

8 Eigelb

6 Esslöffel Gerstenmalzpulver

8 Unzen bittersüße Schokolade

Prise Salz

SCHOKOLADE GANACHE GLAZE:

1 Pfund halbsüße Schokolade

10 Unzen Sahne

VANILLA POLKA DOT WAFERS:

1/2 Tasse Butter

1/2 Tasse Puderzucker

1 Teelöffel Vanille

1/2 Tasse Eiweiß

1/2 Tasse Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Kakao

Prise Salz

DESSERT ZUSAMMENBAUEN:

3 ganze Clementinen

24 Karat Blattgold

Bittersüßes Schokoladenmalzparfait

Polka Dot Wafer

Richtungen

  1. Für das Schokoladenmalzparfait: 8 Dixie-Tassen auf ein Tablett stellen und beiseite stellen. Sahne zu weichen Spitzen schlagen und kalt stellen. Kombinieren Sie in einem kleinen Topf den Zucker und das Wasser und kochen Sie die Mischung auf 238 Grad. Halten Sie während des Kochens des Zuckers eine kleine Schüssel Wasser und eine saubere Bürste in die Pfanne, um alle Zuckerkristalle abzuwaschen. Während der Zucker kocht, das Eigelb und das Malzpulver mit hoher Geschwindigkeit zusammenschlagen. Schaben Sie die Schüssel nach Bedarf ab. Wenn der Zuckersirup 238 Grad erreicht, verringern Sie die Geschwindigkeit der Mischung und fügen Sie den Sirup langsam hinzu. Schlagen Sie die Mischung mit mittlerer Geschwindigkeit weiter, bis sie kühl und dick ist. Die geschmolzene Schokolade unter die Eigelbmischung heben und die Schlagsahne vorsichtig unterheben. In Dixie-Tassen gießen und mindestens 8 Stunden einfrieren.
  2. Für die Schokoladen-Ganache-Glasur: Schokolade hacken und in einer mittelgroßen Rührschüssel beiseite stellen. Bringen Sie Sahne nur zu einer Verbrühung und gießen Sie über gehackte Schokolade, um zu schmelzen. Rühren Sie die Mischung vorsichtig um, bis die Schokolade geschmolzen und die Mischung glatt ist.
  3. Für die Vanille-Tupfen-Waffeln: Butter, Zucker und Vanille cremig rühren, bis sie hell sind. Kratzen Sie die Schüssel oft. Fügen Sie das Eiweiß hinzu, mischen Sie, bis kombiniert. Anschließend Mehl und Salz unterrühren, bis die Mischung zusammenkommt. Nehmen Sie eine halbe Tasse der Mischung und fügen Sie einen halben Esslöffel Kakao hinzu und mischen Sie, bis der Kakao gut eingearbeitet ist. Verteilen Sie die Waffelmischung gleichmäßig auf einem 4-Zoll-Teflon-Backblech mit Kreisschablone. Pfeifen Sie mit einem Spritzbeutel und einer runden Spitze kleine Punkte Schokoladenteig auf den vorhandenen Teig und erzeugen Sie ein Tupfenmuster. Backen Sie die Waffeln in einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen 15 Minuten lang.
  4. Zusammenbauen: Das Schokoladenparfait aus der Dixie-Tasse herausformen und auf ein Glasregal legen. Gießen Sie die Schokoladenganache über das Parfait und erzeugen Sie einen umhüllten Effekt. Legen Sie die Parfaits für kurze Zeit wieder in den Gefrierschrank, nur um sie zu fixieren. Zum Servieren: Die Oberseite des Parfaits mit einer kleinen Menge Blattgold garnieren. Legen Sie das Parfait auf die Tupfenwaffel und garnieren Sie den Teller mit einigen Clementinensegmenten.