Anonim

Zutaten

1 1/4 Tassen Zucker

1/4 Tasse Wasser

5 Tassen Milch

9 Unzen ungesüßte Schokolade, vorzugsweise Valrhona, grob gehackt

15 große Eigelb

1 Schuss Espresso

Richtungen

Spezialausrüstung:
acht 5-Unzen-Auflaufförmchen oder Puddingbecher
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. Kombinieren Sie in einem Topf den Zucker und das Wasser und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis die Mischung 220 Grad F auf einem Süßigkeitsthermometer anzeigt.
  3. In einem anderen Topf die Milch erhitzen, bis sie sehr heiß ist und sich am Rand der Pfanne kleine Blasen bilden. Lassen Sie die Milch nicht kochen. Legen Sie die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel und gießen Sie die heiße Milch darüber. Rühren, bis die Schokolade schmilzt und die Mischung glatt ist.
  4. Geben Sie die Schokoladenmischung in den Topf zurück und fügen Sie den heißen Zuckersirup vorsichtig mit dicken Topflappen oder Topflappen hinzu. Die Mischung bei mittlerer Hitze leicht erhitzen und glatt rühren. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
  5. In einer großen Schüssel das Eigelb verquirlen. Etwa 1 Tasse der heißen Schokoladenmischung langsam in die Eier träufeln und gut temperieren. Gießen Sie das temperierte Eigelb in die Schokoladenmischung und verquirlen Sie es. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel geben. Espresso einrühren und leicht abkühlen lassen.
  6. Gießen Sie die Schokoladenmischung in acht 5-Unzen-Auflaufförmchen oder Puddingbecher. Stellen Sie die Tassen in eine große flache Bratpfanne und stellen Sie die Pfanne auf den mittleren Rost des Ofens. Gießen Sie genug heißes Wasser in die Bratpfanne und kommen Sie ungefähr auf halber Höhe der Auflaufförmchen. 1 Stunde backen oder bis die Puddings fest sind. Entfernen und im Wasserbad abkühlen lassen. Die Auflaufförmchen aus dem Wasserbad nehmen, mit Plastikfolie abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Dieses Rezept kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet und im Kühlschrank kühl gehalten werden.