Anonim

Zutaten

Daikon Pickles:

1 1/4 Tassen Reisessig

1/4 Tasse brauner Zucker

1 Pfund Daikon Rettich, julienned

12 Unzen Karotte, julienned

Jerk Chicken:

2 Esslöffel gemahlener Piment

2 Esslöffel gemahlener Zimt

2 Esslöffel zerdrückte rote Chiliflocken

2 Esslöffel gemahlene Nelken

2 Esslöffel Knoblauchpulver

2 Esslöffel gemahlener Ingwer

2 Esslöffel Zwiebelpulver

2 Esslöffel getrockneter Oregano

2 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel koscheres Salz

2 Esslöffel getrockneter Thymian

10 bis 15 Hähnchenschenkel ohne Knochen

3 Esslöffel Kokosöl

Banh Mi:

10 Hoagie-Rollen (8 Zoll), geteilt

6 Avocados

40 Zweige Koriander

40 Scheiben julienned Gurke

Image

Richtungen

  1. Für die Daikon-Gurken: Legen Sie das Daikon und die Karotten in ein Glasbeizglas. Mischen Sie den Essig, den braunen Zucker und 1 Tasse Wasser unter Rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Daikon und Karotten darüber gießen. Abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.
  2. Für das Jerk Chicken: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor.
  3. In einer Rührschüssel Piment, Zimt, Chiliflocken, Nelken, Knoblauch, Pulver, Ingwer, Zwiebelpulver, Oregano, Pfeffer, Salz und Thymian vermischen. Streuen Sie die Reibung über die Hähnchenschenkel.
  4. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Oberschenkel 2 bis 3 Minuten pro Seite in Kokosöl anbraten. In den Ofen geben, um das Kochen zu beenden, ca. 20 Minuten. Vor dem Schneiden 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Bauen Sie das Banh Mi zusammen: Verteilen Sie die Hoagie-Brötchen mit Avocado (hier wird die Pastete ersetzt). Fügen Sie geschnittenes Huhn hinzu und belegen Sie es mit 4 Zweigen Koriander, 4 Scheiben Gurke und 1/4 Tasse eingelegtem Daikon.