Anonim

Zutaten

2 Tassen Semmelbrösel

1/2 Tasse Milch

1 Pfund Rinderhackfleisch

1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch

3 Eier

Salz

Pfeffer

1 Esslöffel gemahlener Kardamom

1 Tasse gelbe Zwiebel, gehackt, plus 6 Tassen gelbe Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

1 Tasse gesalzene Butter, geteilt

1/2 Tasse Zucker

Salz und Pfeffer

3 Tassen Rinderbrühe

2 Tassen Sahne

3 Esslöffel Soßenmachergewürz

1 Teelöffel Muskatnuss

1 Teelöffel Piment

1/4 Teelöffel Nelken

1/4 Teelöffel Zimt

3 bis 4 Esslöffel Maisstärke

1/4 Tasse Wasser

Richtungen

  1. In einer großen Rührschüssel die Semmelbrösel 5 Minuten in Milch einweichen. Fügen Sie Fleisch, Eier, Salz, Pfeffer, Kardamom und gehackte Zwiebeln hinzu. Gut mischen und in 1 bis 1 1/2-Zoll-Fleischbällchen rollen. Braten Sie die Fleischbällchen ca. 20 Minuten in 1/4 Tasse Butter an. In einer separaten Pfanne geschnittene Zwiebeln mit 1/4 Tasse Butter, Zucker und Pfeffer ca. 10 bis 15 Minuten lang karamellisieren. Entfernen Sie die Mischung aus beiden Pfannen und legen Sie sie auf separate Teller. Beide Bratpfannen mit der restlichen 1/2 Tasse Butter und Rinderbrühe ablöschen und die gebräunten Stücke abkratzen. Bei starker Hitze 1 Minute kochen lassen. Den Inhalt beider Bratpfannen in einen großen Topf geben, Sahne, Zwiebeln, Soßengewürz und Gewürze hinzufügen und zum Kochen bringen. Machen Sie eine Aufschlämmung mit Maisstärke und Wasser. Die Aufschlämmung zum Eindicken in die Mischung einrühren. Fügen Sie Fleischbällchen hinzu und kochen Sie ungefähr 20 bis 30 Minuten.