Anonim

Zutaten

1 Ei

1/2 Tasse Buttermilch (oder 1/4 Tasse Milch gemischt mit 1/4 Tasse Essig)

5 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Vanille

1 Tasse Zitronensaft

1 1/4 Tassen Zucker

7/8 Tasse Allzweckmehl

8 Esslöffel Butter oder Margarine, geschmolzen

Richtungen

  1. In einer kleinen Schüssel oder einem 2-Tassen-Messbecher das Ei schaumig schlagen. Fügen Sie Buttermilch und Vanille hinzu und mischen Sie gut. Fügen Sie das Backpulver hinzu, einen Teelöffel nach dem anderen, streuen Sie es hinein und schlagen Sie es, bis die Mischung glatt ist und die Konsistenz einer leichten Creme hat. Fügen Sie den Zitronensaft auf einmal hinzu und mischen Sie in die Mischung. Rühren, nicht schlagen (Sie wollen es cremig, aber ohne viel Luft). Die Mischung erstarrt zu einem pastösen Klumpen. Schaufeln Sie es mit einem Spatel aus der Schüssel und verteilen Sie es auf einer bemehlten Oberfläche. Sieben Sie das Mehl und 3/4 Tasse Zucker zusammen und verwenden Sie die Fingerspitzen, um es in die Ei-Zitronen-Mischung zu verarbeiten. Rollen Sie den Teig mit einem bemehlten Nudelholz 1/32 Zoll dick aus und schneiden Sie mit der Spitze eines scharfen Messers die 'Engel'-Formen und drehen Sie die Kanten hoch, um eine schalenartige Kurve zu bilden, die etwa 3/8 Zoll hoch ist. Den Rest des Zuckers darüber streuen. Bürsten Sie jeden Engel mit geschmolzener Butter. Legen Sie Engel in einem Abstand von 1 Zoll auf ein ungefettetes Backblech und backen Sie sie 12 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind.