Anonim

Zutaten

1 Pfund dichtes Landweißbrot, geschnitten in 3/4-Zoll-Würfel

6 Esslöffel ungesalzene Butter sowie mehr zum Einfetten der Auflaufform

2 Lauch, längs halbiert

4 bis 6 Unzen Knopf oder wilde Pilze, 1/3-Zoll dick geschnitten

Öl

1 1/2 Tassen dünn geschnittener Sellerie

2 bis 3 Teelöffel zerbröckelten getrockneten Salbei

1 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian oder getrockneter Majoran oder eine Kombination

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Tassen Hühner- oder Putenbrühe

2 große Eier

1/2 Teelöffel Backpulver

Frische Salbei- oder Thymianzweige zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor.
  2. Die Brotwürfel auf Backblechen etwa 25 Minuten lang unter ein- oder zweimaligem Rühren rösten, bis sie leicht braun und knusprig sind. Übertragen Sie sie in eine große Schüssel.
  3. Butter eine 9 x 13-Zoll-Auflaufform und beiseite stellen.
  4. Lauch und Pilze mit Öl bestreichen und bei mittlerer Hitze zart grillen. Den weißen und hellgrünen Teil des Lauchs in Scheiben schneiden und zusammen mit den Pilzen zu den Croutons geben. 6 Esslöffel Butter in einer Pfanne erwärmen und den Sellerie unterrühren. Braten Sie bis weich, ungefähr 7 Minuten. Salbei, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen. Zum Kombinieren umrühren und in die Schüssel mit den Croutons kratzen. Fügen Sie die Brühe jeweils 1 Tasse hinzu, bis das Brot sehr feucht, aber nicht suppig ist. Decken Sie den Verband ab und kühlen Sie ihn bis zur Verwendung.
  5. Drehen Sie den Ofen auf 425 Grad F.
  6. Probieren Sie und passen Sie die Gewürze des Dressings an. Eier und Backpulver verquirlen und in das Dressing einarbeiten. Das Dressing in die vorbereitete Auflaufform geben und abdecken. In den Ofen geben und 25 Minuten backen. Decken Sie es ab und backen Sie weitere 15 bis 20 Minuten oder bis es leicht gebräunt und knusprig ist.
  7. Mit den Kräuterzweigen garnieren und das Dressing heiß servieren.