Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Olivenöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 rote Zwiebel, sehr fein gehackt

1 rote Paprika, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

1 Tasse gekochte weiße Bohnen

1 Tasse Hühnerbrühe

1/4 Tasse fein gehackte Petersilie

1/2 Teelöffel Paprikaflocken

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

8 bis 10 Unzen Spaghetti

Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano zum Servieren

Richtungen

  1. Sauce zubereiten: Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch, die Zwiebel, die Paprika hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten lang, bis sie weich und nicht braun sind.
  2. Die weißen Bohnen einrühren und 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie die Gemüsebrühe, die Hälfte der Petersilie, die Pfefferflocken und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu. Die Sauce sollte stark gewürzt sein. Köcheln lassen, bis die Bohnen ganz weich sind. Die Hälfte der Bohnen mit einer Gabel grob zerdrücken.
  3. Kochen Sie die Spaghetti in einem großen Topf in 4 Liter schnell kochendem Salzwasser al dente, ca. 8 Minuten. Gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Sauce zum Kochen bringen. Die Spaghetti-Bohnen-Sauce in eine große flache Schüssel geben und gut mischen. Die Spaghetti mit der restlichen Petersilie bestreuen und sofort mit frisch geriebenem Käse darüber servieren.