Anonim

Zutaten

1 mittelgroße Süßkartoffel, geschält und gewürfelt (ca. 3/4 Pfund)

2 Teelöffel Olivenöl

1 Teelöffel Currypulver plus 1 Teelöffel

Grobkörniges Salz

1 (15 Unzen) kann Pflaumentomaten schälen

1 (15 Unzen) kann Kichererbsen

1 Tasse Karotten, Julienne oder geschreddert

1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken

5 Unzen gewaschene Baby-Spinatblätter

4 kleine Vollkorn-Pitas oder anderes Fladenbrot

1/2 Tasse locker verpackte Korianderblätter

1/2 Tasse fettarmer Joghurt

Limettenschnitze zum Garnieren

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 400 Grad F.
  2. Legen Sie Süßkartoffeln, Olivenöl, 1 Teelöffel Currypulver und einen Schuss Salz in eine Plastiktüte. Schütteln, bis alles gut bedeckt ist. Auf einem Backblech verteilen. Backen Sie, bis sie goldbraun und durchgegart sind, und rühren Sie sie zur Hälfte einmal 18 bis 20 Minuten lang um.
  3. Während die Süßkartoffeln kochen, kombinieren Sie Tomaten, Kichererbsen, Karotten, Paprikaflocken und restliches Currypulver in einem mittelgroßen Topf. Zum Kochen bringen und sofort zum Kochen bringen. Fügen Sie gekochte Süßkartoffeln hinzu, rühren Sie den Spinat ein und kochen Sie 1 bis 2 Minuten, bis der Spinat welk ist
  4. Auf die Pita verteilen, jedes Sandwich mit 1/4 der Korianderblätter und 1/4 des Joghurts belegen. Mit Limettenschnitzen servieren.