Anonim

Zutaten

1 Unze Olivenöl

8 Unzen rote Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten

2 Knoblauchzehen, gehackt

4 Avocados, geschält und gewürfelt

1/2-Unzen-Koriander, gehackt

1 Jalapenopfeffer, gestielt, entkernt, klein gewürfelt

4 Unzen geröstete Maiskörner (auf dem Kolben geröstet)

4 Unzen schwarze Bohnen, gekocht, abgetropft

1 Unze frischer Limettensaft frisch

1 Teelöffel koscheres Salz

12 Maistortillas, in 2-Zoll-runde Stücke geschnitten

2 Unzen Queso Cotija, gerieben

Richtungen

  1. Auf einem Blech rote Zwiebelringe auslegen und mit Olivenöl bestreichen. Mit Salz würzen und Zwiebeln grillen, bis sie weich und zart sind. Nach dem Abkühlen klein würfeln. In einer mittelgroßen Rührschüssel rote Zwiebeln, Knoblauch, Avocado, Koriander, Jalapeno, Maiskörner und schwarze Bohnen vermischen. (Vorsicht, Avocados nicht zerbrechen). Mit Limettensaft und koscherem Salz würzen. Chillen und beiseite stellen. Tortillas in 350 Grad Frittieröl geben. Drücken Sie jede Tortilla mit einer 2-Unzen-Kelle nach unten, um eine Tasse zu formen. Mach sie eins nach dem anderen. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen. Auf einem Tablett oder 8 Tellern Tortillatassen auslegen. Dann die Tassen mit Avocado-Maissalat füllen und mit Queso Cotija garnieren.